181017 Crace3

Autor: Peter JamesTitel: Nicht tot genugReihe: Roy Grace (3)Übersetzerin: Susanne Goga-KlinkenbergVerlag: Fischer e-Books, [01.04.2009]eBook-Ausgabe: 448 Seiten, ASIN: B00AFOMI0Gauch im HC, TB- und gek. HB-Ausgabe erschienenhier: gelesen via Skoobe auf dem Fire-Tablet sowie iPhoneklick zu Amazon

Inhaltsangabe (Amazon):

Weil du sie liebst, muss sie sterben
Der neue Peter James – noch spannender, noch gefährlicher.

In der Nacht, als Katie Bishop vergewaltigt und ermordet wird, ist ihr Mann Brian über sechzig Meilen weit von ihr entfernt. Und doch finden die Polizisten am Tatort nur seine DNA. Zwei Tage später wird eine weitere junge Frau misshandelt und ermordet. Auch an diesem Tatort finden sich nur die Spuren von Brian Bishop. Doch der streitet alles ab, kann sogar für die Tatzeiten genaue Alibis liefern. Als schließlich eine dritte Frauenleiche aus dem Ärmelkanal gezogen wird, weiß Detective Superintendent Roy Grace, dass hier ein Monster am Werke ist. Und sagt das auch vor laufender Kamera. Das bringt den Mörder in Rage und auf eine Idee, die das private Glück des Detective Superintendents bedroht.

Meine Meinung:

 

Der dritte Fall von Detective Superintendent Roy Grace hat mir gut gefallen. Die Idee war für mich neu, die Ermittler menschlich, wenn ich auch gerade bei dem Protagonisten  bereits Abstriche machen musste, denn nach 8 Jahren, in denen seine Ehefrau spurlos verschwunden ist, sollte jeder normale Mensch einen Schlussstrich ziehen und sich ein neues Leben aufbauen und nicht seine neue Liebe gefährden, weil jemand seine Ehefrau gesehen haben will. Ich bin mir nicht sicher: gibt es eine Art Verjährung in solch einem Fall? Ab wann kann man jemanden für tot erklären lassen? Aber selbst wenn nicht, ich habe seine Entscheidung persönlich nicht gebilligt. Und natürlich hatte sie auch Konsequenzen.

 

Zum anderen ist mir persönlich die Spannung abhanden gekommen, seit ich geahnt habe, wer der Mörder sein könnte. Und mir ist absolut schleierhaft, wieso niemand sonst auf die Idee gekommen ist. Niemand. Kein einziger Ermittler oder sonst jemand, der von dem Fall gehört hat, hat meinen Verdacht geäußert. Auf der anderen Seite wäre dann allerdings auch die Auflösung ziemlich rasch erfolgt und infolge dessen das Buch um einige Seiten dünner ausgefallen. Nun gut. Ich weiß, dass es Peter James besser kann. Also wird die Reihe weiter verfolgt.

 

Ich gebe 07/10 Punkte für Band 3.

 

Zitat:

Es dauerte lange, bis die Dunkelheit hereinbrach, doch das Warten sollte sich lohnen.Außerdem war Zeit kein Problem für ihn. Zeit hatte er immer genug, auch wenn er ansonsten nicht viel besaß. Zeit hatte er im Überfluss. Er war sozusagen ein Zeitmilliardär.
1. Kapitel, erste Sätze

181017 Grace3

 

Bücher der Reihe:

 

1. Stirb ewig – beendet 29.10.2016 – 10/10 Punkte
2. Stirb schön – beendet 17.03.2017 – 08/10 Punkte
3. Nicht tot genug – beendet 20.10.2018 – 07/10 Punkte
4. So gut wie tot
5. Und morgen bist du tot
6. Du sollst nicht sterben
7. Rigor mortis
8. Mörderische Obsession
9. Die Zeit läuft
10. Dich will ich töten
11. Dein Tod wird kommen
12. Deine Liebe ist der Tod

 

Nicht tot genug: Thriller - Peter James,Susanne Goga-Klinkenberg 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/10/gelesen-nicht-tot-genug-peter-james.html