180530 FloridaBeach1a
Autorin: Wendy WaxTitel: Ein Haus für einen SommerReihe: Florida Beach (1)Übersetzerin: Inka MarterGenre: zeitgen. LiteraturVerlag: Rowohlt e-Book, [19.05.2017]eBook-Edition: 448 Seiten, ASIN: B01N2HWFN3auch im TB-Format erschienenhier: gelesen auf dem Kindle Paperwhiteklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Drei Frauen, drei Schicksale und eine Strandvilla in Florida
Maddie, Avery und Nikki leben vollkommen unterschiedliche Leben, aber alle drei wurden von einem Anlagebetrüger um ihre Ersparnisse gebracht. Das Geld sehen sie vermutlich nie wieder. Immerhin spricht ihnen das Gericht eine Villa direkt am Strand zu. Aber leider ist das Anwesen extrem baufällig – und die Enttäuschung entsprechend groß.
Nach anfänglichem Zögern beschließen die drei Frauen, das Gebäude zu renovieren, um es später meistbietend zu verkaufen. Den ganzen Sommer über arbeiten sie am Haus, teilen Bad und Küche – und werden Freundinnen. Aber können sie auch ihr privates Glück finden? Als nämlich am Ende dieses Sommers ein Hurrikan über Florida hinwegfegt, wirbelt er auch in der Strandvilla noch einmal alles durcheinander ...

Meine Meinung:

 

Genau das Richtige jetzt: ein Buch über Freundschaft, Liebe, Mut, Enttäuschung, die unterschiedlichsten Charaktere, und das alles bei großer Hitze und einem zerstörerischen Hurrikan.

 

Dies ist eine fiktive Story, die in den Staaten inzwischen 6 Bände umfasst, die Idee ist interessant, nachvollziehbar und tatsächlich unheimlich spannend. Viele Menschen stehen nach dem Betrug eines Anlageberaters am Rande eines Abgrunds. Drei verschiedene Alternativen von den Auswirkungen anhand von völlig unterschiedlichen Frauen unterschiedlichen Alters werden in einer baufälligen Villa zusammengebracht. Sie müssen eine Entscheidung fällen und irgendwie miteinander auskommen, um zumindest eine kleine Summe von ihrem Geld zurück zu erhalten. Doch zum einen braucht es Zeit, bis sie sich völlig öffnen, zum anderen ist nicht alles so, wie es scheint und dann verkompliziert sich die ganze Sache noch durch mehrere Faktoren.

 

Geschrieben aus der Erzählperspektive mit Fokus auf die jeweilige Protagonistin führt uns die Story nach Florida und lässt uns an der großen Aufgabe teilhaben, ein baufälliges Haus zu restaurieren, ohne wirklich viel Geld in der Hinterhand zu haben, also selbst anpacken zu müssen. Es fällt leicht, sich nicht nur die Situation und das Ambiente vorzustellen, sondern in die jeweiligen Personen zu schlüpfen und durch eine Reihe von Emotionen zu jagen.

 

Ein wundervoller Auftakt einer Reihe. Ich gebe 09/10 Punkte. Ich kann dieses interessante Sommerbuch wirklich empfehlen. Soeben ist Band 2 auf Deutsch erschienen und sofort auf meinen Kindle gewandert :)

 

Zitat:

Auch wenn sie sich hütete, es zu zeigen, war Madeline Singer keineswegs verzweifelt, als ihr Jüngster zum Studium aus dem Haus ging.
Pos. 33/6359, Kapitel 1, Anfang
180530 FloridaBeach1b

 

Bücher der Reihe:

 

1. Ein Haus für einen Sommer – beendet 30.05.2018 – 09/10 Punkte
2. Die alte Villa am Strand
3. (The House on Mermaid Point)
4. (Sunshine Beach)
5. (One Good Thing)
6. (Best Beach Ever)

Ein Haus für einen Sommer (Florida Beach 1) - Inka Marter,Wendy Pini 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/05/gelesen-ein-haus-fur-einen-sommer-wendy.html