180202 13Stufen
Autor: Kazuaki TakanoTitel: 13 StufenGenre: JustizthrillerÜbersetzerin: Sabine MangoldVerlag: Der Hörverlag, [10.11.2017]Sprecher: Sascha RotermundSpieldauer: [605 Minuten], ungekürztWhispersync for Voice verfügbarauch im TB- und eBook-Format erschienenhier: gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Das Erstlingswerk von Kazuaki Takano, der mit "Extinction" weltberühmt wurde.
Ein unschuldig wegen Mordes zum Tod Verurteilter soll hingerichtet werden. Der ehemalige Gefängnisaufseher Kihara und der auf Bewährung entlassene Jun'ichi erhalten den Auftrag, den wahren Täter zu finden. Für das ungleiche Ermittlerduo beginnt damit nicht nur ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit, sondern beide müssen sich auch ihrer eigenen Vergangenheit stellen.
Bestsellerautor Kazuaki Takano erzählt eine fesselnde Geschichte voller unerwarteter Wendungen und falscher Fährten bis hin zum furiosen Showdown.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Penguin Verlag. Übersetzung von Sabine Mangold (P)2017 der Hörverlag

Meine Meinung:

Japanische Gerechtigkeit

 

Mir war gar nicht so bewusst, dass es in Japan immer noch die Todesstrafe gibt, somit habe ich wirklich sehr interessiert und aufmerksam gelauscht, wie Takano das Rechtssystem in Japan von allen Seiten beleuchtet und Zweifel an der Richtigkeit der letzten Entscheidung, jemandem das Leben durch Erhängen zu nehmen, nicht nur zulässt, sondern die Zwickmühle in der Rechtsprechung anschaulich darlegt, und zwar nicht nur von Seiten der Vollzugsbeamten aus, die oft jahrelang unter der Schuld leiden, auch Häftlinge lässt er zu Wort kommen.

 

Wir haben hier einen spannenden Justizthriller mit gesellschaftskritischen Aspekten, aber auch eine Jagd nach Beweisen, um trotz Verurteilung eines Unschuldigen dessen Freilassung zu erwirken. Die beiden ungleichen Ermittler geraten dabei extrem unter Zeitdruck und müssen sich zudem mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen.

Mit vielen Wendungen und einigen falschen Fährten bei diesem ganz besonderen Plot gelingt des Takano, dem Leser einen Thriller mit langsam steigender Spannung und einem fulminanten Showdown zu präsentieren. Sein Schreibstil ist höflich und trotz einiger auftretender Emotionen, die allerdings als übertrieben angesehen werden, eher nüchtern und wurde in ein hervorragendes Deutsch übersetzt.

 

Die einzige Antwort, die das Buch nicht gibt, ist diejenige, auf die es ankommt. Der Leser soll daran hängenbleiben und sich mit ihr auseinandersetzen. Ist die Todesstrafe für mutmaßliche Mörder gerecht oder nicht?

 

Ansonsten erfahren wir sogar, was Jun’ichi Mikami seinem Partner bis zuletzt nicht erzählt und was zu einer ganz üblen falschen Fährte geführt hat. Für mich ist dieses Buch ein besonderes gewesen.

 

Sascha Rotermund hat einen wirklich guten Job gemacht. Ich habe ihm gern gelauscht.

Ich habe das Hörbuch sehr genossen und gebe 09/10 Punkte.

 

 

Bücher des Autors:

 

- Extinction – rezensiert 07.04.2015 – 11/10 Punkte
- 13 Stufen – beendet 02.02.2018 – 09/10 Punkte

 

13 Stufen - Der Hörverlag,Kazuaki Takano,Sascha Rotermund 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2018/02/gehort-13-stufen-kazuaki-takano.html