171207 Dystopia
Autor: Patrick LeeTitel: DystopiaReihe: Die Zeitpforten-Thriller (2) bzw. Travis Chase (2)Übersetzerin: Ulrike ThiesmeyerGenre: Sci-Fi, Zeitreise, ThrillerVerlag: Audible Studios, [20.07.2017]Hörminuten: [654], ungekürztes HörbuchSprecher: Matthias Lühnauch im eBook- und TB-Format verfügbarWhispersync for Voice verfügbargehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Spring in die Zukunft! Rette die Welt!
Ein unscheinbares Gerät mit ungeheurer Macht: Es stellt eine Schleuse in die Zukunft her. Forscherin Paige Campbell wagt als erste den Blick ins Morgen. Und sieht nichts als eine tote Einöde: Ruinenstädte und Knochenberge. Offenbar steht das Ende der Menschheit schon in wenigen Wochen bevor - es sei denn, Paige und ihr Partner Travis finden heraus, welche Kräfte unsere Zivilisation zu zerstören drohen. Die beiden müssen den Sprung wagen, sie müssen in die Zukunft. Auch auf die Gefahr hin, nicht mehr zurückzukehren.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2012 Rowohlt Verlag GmbH (P)2017 Audible GmbH

Meine Meinung:

 

Merkt ihr das auch? Irgendwie zieht sich immer ein roter Faden durch die Bücher, die man liest oder hört – immer haben sie entweder mit einem Punkt zu tun, der einen beschäftigt oder aber sie passen in irgendeiner Weise immer zueinander. Bei mir scheint es momentan das Thema Zeitreise zu sein, das sich durch die Bücher zieht. Gut, in dem Fall wusste ich in etwa, was auf mich zukommt, da es Band 2 der Reihe ist.

 

Durch ein Zwillings-Quaderpaar, das durch “die Pforte” kam, kann man einen Blick in die Zukunft werfen und sogar dorthin reisen. Wie sieht es an dem Fleck Erde in 70 Jahren aus, wo ich gerade bin? Travis, Paige und all die anderen von Tangent erblicken so eine Ruinenstadt, wo keine Menschenseele mehr lebt. Nur Tierlaute sind zu vernehmen. Was ist passiert? Und wann? – Es wird schnell klar, dass sie keine andere Wahl haben, als mittels eines dieser Quader durch die Zeit zu reisen, um das schreckliche Schicksal der Menschheit aufzuhalten. Natürlich sind sie nicht allein, der zweite Quader wird von der Gegenseite genutzt…

 

Setting ist wieder ein fiktives Amerika mit einem Präsidenten, den es in der Realität nicht gibt. Zum einen spielt die Story etwa in 2014 und zum anderen 70 Jahre in der Zukunft. Es geht um Wissenschaft, einen großen Plan, um Manipulation und Macht, Apokalypse der Zukunft verbunden mit spannendem Agententhriller der Gegenwart. In einem rasanten Tempo geht es von Action zu Action. Wer allerdings auch auf die wissenschaftlichen Nuancen bei einem Sci-Fi-Roman aus ist, kommt womöglich nicht auf seine Kosten. Erklärt wird hier nämlich so gut wie nichts, der Leser/Hörer hat die “Entitäten” so hinzunehmen.

 

Allerdings gibt es ein großes Ganzes in Gestalt der Story aus dem ersten Band um “das Flüstern”, das in diesem Buch kurz angerissen und weitergeführt wird, ohne dass es diese in sich geschlossene Story berühren würde. Wir dürfen davon ausgehen, dass sie auch im 3. Band weitergeführt und zu einem runden Ende gebracht werden dürfte.

 

Matthias Lühn hat sich wieder sehr ins Zeug geworfen und die Story mit viel Pathos und Empathie eingelesen, so dass es teilweise zu viel des Guten war. Und leider wird er auch mitten in einzelnen Worten plötzlich leiser, was bei einem Hören im Auto unterwegs durch die Außengeräuschkulisse kaum mehr zu verstehen ist.

 

Ein spannendes, gutes Buch, das ich ohne Bedenken empfehlen kann. Ich gebe gute 08/10 Punkte.

 

 

Bücher der Reihe:

 

1. Die Pforte – beendet 10.11.2017 – 09/10 Punkte
2. Dystopia – beendet 07.12.2017 – 08/10 Punkte
3. Das Labyrinth der Zeit

 

- Mind Reader – rezensiert 10.10.2014 – 10/10 Punkte

 

Dystopia (Die Zeitpforten-Thriller 2) - Audible Studios, Matthias Lühn,Patrick O'Brian 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2017/12/gehort-dystopia-patrick-lee.html