171021 Origin
Autor: Dan Brown
Titel: Origin
Reihe: Robert Langdon (5)
Übersetzer: Axel Merz
Genre: Mystery, Thriller
Verlag: Lübbe Audio, [04.10.2017]
Spieldauer: [1.136 Minuten], ungekürzt
Sprecher: Wolfgang Pampel
auch im eBook- und HC-Format erhältlich
Whispersync for Voice verfügbar
gehört über die Audible-App
klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Der fünfte Robert-Langdon-Thriller: das neue Hörbuch des Autors der internationalen Bestseller "Illuminati", "Sakrileg", "Das verlorene Symbol" und "Inferno".
Auch in seinem jüngsten Werk wird Dan Brown gemäß seinem Erfolgsrezept geheime Codes, Wissenschaft, Religion, Geschichte, Kunst und Architektur miteinander verknüpfen. In "Origin" wird der Symbolforscher Robert Langdon - in bisher drei Hollywood-Blockbustern von Tom Hanks verkörpert - mit den beiden ewigen und entscheidenden Fragen der Menschheit konfrontiert und mit einer bahnbrechenden Entdeckung, die diese Fragen beantworten könnte.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Bastei Lübbe (P)2017 Lübbe Audio

Meine Meinung:

 

enttäuschend, vorhersehbar, Kopfkino gestört

 

Als ich erfuhr, dass es ein neues Buch aus der Robert Langdon-Reihe geben wird, habe ich es bei Audible sofort vorbestellt, denn die vorhergehenden Bücher habe ich vor allem per Video-Stream gesehen und mit Tom Hanks in der Hauptrolle sehr gemocht. Ich habe die Bücher zwar auch noch in Print-Ausgabe bzw. digital, habe mir das Lesen aber bislang gespart, weil mir die Filme so gut gefallen haben, dass sie mir noch immer in Erinnerung sind.

 

Vor allem fasziniert haben mich bei dieser Reihe die Rätsel, die unter Zeitdruck gelöst werden müssen, Robert Langdons großes Wissen auf dem Gebiet der Symbologie und der große Showdown, bei dem plötzlich alles offen vor uns liegt.

 

In “Origin” geht es um die beiden großen Fragen: “Woher kommen wir?” und “Wohin gehen wir?”, ein zugegeben immer aktuelles Thema, und es wird in gewohnt actionreicher Manier in mehreren Handlungssträngen an der Spannung geschraubt, denn der Wissenschaftler, der seine Präsentation mit einer “bahnbrechenden Entdeckung” starten will, wird während er auf der Bühne die Ankündigung macht, erschossen.

 

Robert Langdon braucht seine Symbologie für diese Story nicht. Das einzige Rätsel, das es zu lösen gilt, ist ein Passwort zu finden. Mit der zukünftigen spanischen Königin Ambra Vidal begibt er sich auf die Suche.

 

Dan Brown jongliert wieder zwischen Wissenschaft und Religion, recherchiert viel über Kunst, berühmte Persönlichkeiten und Bauwerke und stellt Robert Langdon einen Helfer an die Seite, der nichtmenschlich ist. Da “Winston” schon sehr früh erscheint, bleibt leider viel Spannung auf der Strecke, denn vieles wurde für mich vorhersehbar. Auch die Auflösung kommt nach einem ersten Showdown in weiteren Häppchen und hat mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gerissen.

 

Dazu kommt, dass Wolfgang Pampel, ein toller Sprecher, aber die Synchronstimme von Harrison Ford, das Hörbuch eingelesen und damit mein Kopfkino völlig durcheinander gewürfelt hat, denn in meinem Kopf machte sich Tom Hanks auf die Suche nach dem Passwort und nicht Harrison Ford. Pampel variiert auch nicht groß mit seiner Stimme zwischen den einzelnen Figuren, allerdings empfand ich einige Passagen als sehr pathetisch, nur der Akzent Winstons hörte sich für mich nicht wirklich britisch an…

 

Ich habe lange bei der Bewertung geschwankt und mich nun doch für 06/10 Punkte entschieden, denn im großen und ganzen hat mich dieses Hörbuch eher enttäuscht. Ich hatte mehr erwartet.

 

06-10

 

Bücher der Reihe:

 

1. Illuminiati – rezensiert 28.07.2013 – 11/10 Punkte
2. Sakrileg – gesehen, aber nicht rezensiert
3. Das verlorene Symbol
4. Inferno – gesehen, aber nicht rezensiert
5. Origin – beendet 21.10.2017 – 06/10 Punkte

 

Origin (Robert Langdon 5) - Lübbe Audio,Dan Brown,Wolfgang Pampel 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2017/10/gehort-origin-dan-brown.html