171007 Blut2
Autorin: Sharon Bolton
Titel: Ihr Blut so rein
Reihe: Lacey Flint (3)
Übersetzerin: Marie-Luise Bezzenberger
Genre: Thriller
Verlag: Manhatten, [12.05.2014]
Kindle-Edition: 449 Seiten, ASIN: B00IN3E8OU
auch als TB und gek. HB verfügbar
gelesen auf dem Kindle Paperwhite
klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Fünf tote Jungen in fünf Wochen. Und der Blutdurst
des Killers ist noch nicht gestillt …
Barney weiß, dass der Killer bald wieder zuschlagen wird. Das Opfer wird wieder ein Junge sein wie er. Er wird ihm die Kehle durchschneiden, ihn verbluten lassen und die Leiche am Ufer der Themse ablegen. Die Polizei wird keinen Hinweis auf den Täter finden und keine Warnung, wen es als nächstes treffen könnte. Doch der elfjährige Barney hat etwas gesehen – und nun sammelt er akribisch jeden Hinweis, um den Fall zu lösen. DC Lacey Flint, Ermittlerin in Sonderurlaub, könnte den Fall guten Gewissens ihren Kollegen überlassen. Wenn Barney Roberts nicht ausgerechnet ihr Nachbar wäre …

Meine Meinung:

 

blutig, spannend, erschreckend

 

Das Cover auf meiner Ausgabe des eBooks ist schon ein paar Jahre alt und daher ein anderes als das der Neuausgabe hier oben abgebildet. Wenn ihr nach unten scrollt oder auch bei Goodreads angemeldet seid, könnt ihr das alte sehen. Das ist ganz klassisch in Rot und Schwarz gehalten, wobei man blutige Schlieren erkennen kann. Vielleicht besser passend?

 

Nun ist es schon 3 Jahre her, dass ich Band 2 der Reihe gelesen habe, und ich muss zugeben, dass ich von diesem Band nicht mehr allzu viel weiß. Dies macht aber absolut gar nichts, dieser 3. Band ist in sich abgeschlossen. Natürlich gibt es auch Fortführungen im privaten Bereich, und da hätte ich mir dann schon gewünscht, dass ich mich besser erinnern könnte. Vielleicht sollte ich nicht wieder so lange warten bis zum Lesen des vierten Bandes…

 

Worum es in diesem Buch geht, sagt eigentlich schon die Inhaltsangabe zur Genüge. Lacey ist immer noch nicht wieder ganz die Alte, hat ein ganz schönes Päckchen zu tragen und schottet sich gegen andere Menschen ab, suhlt sich in ihrem Selbstmitleid und scheint fast schon das Leiden zu genießen. Da hat DI Mark Joesbury kaum eine Chance, und das, obwohl Lacey ihm ähnliche Gefühle entgegenbringt. Noch immer ist sie beurlaubt und trägt sich mit dem Gedanken, ganz bei der Polizei aufzuhören. Doch als sie der Nachbarsjunge Barney in den Fall um ermordete Jungen hineinzieht, kann sie ihre Füße nicht mehr stillhalten und ermittelt auf eigene Faust. Und wenn sie auch nicht immer richtig liegt – ganz falsch war es auch wieder nicht, und letzten Endes ist sie dann doch die erste, die auf den Täter trifft…

 

Spannend geschrieben, wie ich das von der Autorin gewohnt bin, hat man ein gutes Kopfkino beim Lesen, kann sich nicht nur in die Protagonisten hineindenken, sondern auch mit den Jugendlichen fühlen, den völlig überarbeiteten Ermittlern und ist natürlich auch selbst ständig am Grübeln, wer denn nun derjenige ist, der hier so viele Jungen ermordet. Ich hatte ständig das Gefühl, etwas übersehen zu haben und war fast schon in der Spur von Laceys Gedankenkarussell. Dank der verschiedensten Wendungen bin ich auf die Auflösung von allein nicht gekommen.

 

Die Charaktere, so verschieden sie auch sind, hat die Autorin wunderbar herausgearbeitet, sie mit Eigenheiten ausgestattet und ihnen dadurch Leben eingehaucht. Sie sind allzu menschlich mit all ihren Fehlern und Schwächen und keine Übermenschen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, und hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre ich wohl fast “in einem Rutsch durch” gewesen.

 

Ich gebe 09/10 Punkte.

 

buch_u_027
Zitat:
“Wissen Sie, ich sehe sie in meinen Träumen. Die toten Jungen.”
“Alle?”
“Ja, alle.”
“Und was machen sie, wenn du von ihnen träumst?”
Seite 105/469, bei 22 %
171007 Blut1
 
Bücher der Reihe:
 
1. Dunkle Gebete – rezensiert 09.04.2012 – 10/10 Punkte
2. Dead End – rezensiert 20.11.2014 – 11/10 Punkte
3. Ihr Blut so rein – beendet 07.10.2017 – 09/10 Punkte
4. Schwarze Strömung
 
Einzelne Romane:
 
- Todesopfer
- Schlangenhaus
- Bluternte – rezensiert 28.01.2012 – 10/10 Punkte
- Böse Lügen – rezensiert 31.01.2016 – 08/10 Punkte
- Er liebt sie nicht
Ihr Blut so rein: Thriller - Sharon Bolton 
Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2017/10/gelesen-ihr-blut-so-rein-sharon-bolton.html