170903 Seepferdchen4
Autorin: Tracy Brogan
Titel: Warum Seepferdchen im Sommer keine Schuhe tragen
Reihe: nein
Übersetzerin: Diana Bürgel
Genre: Liebesroman, humorvolle Frauenliteratur
Verlag: AmazonCrossing, [12.11.2013]
Kindle-Edition: 355 Seiten, ASIN: B00E9G0ZRE
auch als TB und ungek. HB verfügbar
Whispersync for Voice verfügbar
hier: kostenlos als Amazon Prime-Mitglied geliehen
gelesen auf dem Kindle Paperwhite
klick zu Amazon

Inhaltsangabe (Amazon):

Sadies große Stärke ist es, Ordnung ins Chaos zu bringen. Als schließlich ihr eigenes perfektes Leben völlig durcheinandergerät, hofft sie, ein Sommer am See im Haus ihrer Tante könnte ihr dabei helfen, es wieder in den Griff zu bekommen. Sie möchte sich erholen und ihre Wunden lecken, die ihr Exmann hinterlassen hat. Was sie braucht, ist Ruhe vor den Männern.

Doch mit zwei Hunden und zwei Cousins – von denen einer Sadie unbedingt eine Rundumerneuerung verpassen möchte – ist es schwer, ein wenig Ruhe und Frieden im Hause ihrer exzentrischen Tante Dody zu finden. Besonders, weil alle entschlossen zu sein scheinen, sie mit dem attraktiven neuen Nachbarn Desmond zu verkuppeln.

Desmond ist Sadies schlimmster Albtraum: groß, sonnengebräunt, muskulös ... und um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, versteht er sich auch noch blendend mit ihren Kindern. Aber irgendeinen Fehler muss er doch haben – schließlich ist er ein Mann.

Während der Sommer seinen Lauf nimmt, scheint Sadies Leben immer komplizierter zu werden: Ihr eröffnet sich eine neue Karrieremöglichkeit, ihr fieser Ex stellt ihr nach und Dody enthüllt ein trauriges Geheimnis. Aber vielleicht ist ein bisschen Chaos ja genau das, was Sadie braucht.

Meine Meinung:

 

humorvoll, rührend, bunt-schillernd

 

Pünktlich zum alljährlichen Datum der Fälligkeit meines Mitgliedsbeitrags hat Amazon sein inbegriffenes Angebot ausgeweitet. Künftig kann man nun nicht mehr nur ein eBook im Monat leihen und ausschließlich auf Amazon-Geräten lesen, nein, ich habe ganze drei auf einmal geliehen (keine Ahnung, wie viele tatsächlich möglich sind) und habe sie sofort auf sämtlichen Geräten in der Kindle-App entdeckt. Doch trotz alledem lese ich am allerliebsten auf meinem Kindle Paperwhite, wobei ich auch die Möglichkeit, auf dem iPhone weiterlesen zu können, wenn ich den Kindle liegengelassen habe, ganz hervorragend finde.

 

Dieses eBook habe ich beim Stöbern entdeckt. Allein der Titel hat mich schon neugierig gemacht. Das Cover vermittelte den Eindruck eines Sommerromans mit Herzfaktor und das war genau das, was ich gerade brauchte.

 

Anfangs hat es etwas gedauert, um in die Geschichte hineinzufinden, denn Sadie empfand ich als ein bisschen zu naiv, träumerisch und “rosa-blond”. Allerdings änderte sich meine Meinung zusehends, denn die buntgemischte Truppe, die bei ihrer Tante Dody lebt, hat sich ganz langsam in mein Herz geschlichen.

 

Das Buch handelt vom Leben, der Liebe, dem sich-Finden, dem Fallenlassen, Vertrauen und dem Zusammenhalt zwischen Freunden, wobei ich absichtlich nicht Familie gesagt habe, denn es gibt auch unter Familienangehörigen so ne und solche. Es hat mich doch tatsächlich zu Tränen gerührt.

 

Der Schreibstil ist genauso glitzern-schillernd wie die total verrückte Familie von Sadie, wobei – verrückt sind sie eigentlich nicht, nur “anders”. Ich mag sie total. Und durch diverse Überschuss-Reaktionen fängt Sadie an, Dinge anders zu sehen als bisher, sich an vielen kleinen Dingen zu erfreuen und schlussendlich glücklich zu werden, ganz einfach, weil sie lernt, glücklich sein zu wollen.

 

Ein fröhlich-humorvoller Sommer-Roman, der mich tief berührt hat. Ich gebe 09/10 Punkte.

 

Zitate:

170903 Seepferdchen1

 

Bücher der Autorin:

 

- Warum Seepferdchen im Sommer keine Schuhe tragen – beendet 03.09.2017 – 09/10 Punkte
- Ausgeliefert in den Highlands
- Wie man lernt, den ganzen Elefanten zu sehen
- Warum Drachentöter vor der Hochzeit Jetskis klauen
- Vom richtigen Umgang mit Bären

 

Warum Seepferdchen im Sommer keine Schuhe tragen - Tracy Brogan 

 

170903 Seepferdchen3
Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2017/09/gelesen-warum-seepferdchen-im-sommer.html