170622 StephPlum5

klick zu Amazon.de

 

Inhaltsangabe (Amazon):

Kopfgeldjägerin Stephanie Plum hat dringende Familienangelegenheiten zu regeln: Onkel Fred, der stadtbekannte Geizkragen, ist spurlos verschwunden. In seiner Wohnung stößt Stephanie auf Fotos eines in Plastik verpackten Toten. Onkel Freds Spur hingegen verliert sich auf dem Gelände einer Mülldeponie. Offensichtlich war er in äußerst ungesunde Geschäfte verwickelt, was nun auch Stephanie zu spüren bekommt. Bei ihren Nachforschungen trifft sie nämlich auf einige unerfreuliche Gestalten, die ihr ans Leben wollen ...

Meine Meinung:

humorvoll, romantisch, turbulent

 

Meine eBook-Ausgabe hat eigentlich ein anderes Cover als das, welches nun hinter der ASIN-Nummer steckt. Da rennt Stephanie auf Highheels mit einem Feldstecher vor den Augen und in ihrer Handtasche kramend von links nach rechts durch das Bild. Auf dem Kindle ist es allerdings nur in s/w zu sehen. Es ist eine frühere Ausgabe. Ich muss aber sagen, dass mir die neue Covergestaltung besser gefällt.

 

Stephanie hat wieder einmal Geldprobleme, aber derzeit kommen einfach zu wenige NVGler bei Onkel Vinnie rein, so dass sie nicht nur Zeit hat, sich einem Familienproblem zu widmen, sondern auch noch für den Ranger arbeiten kann. Außerdem wird ein ehemaliger Boxer aus der Haft entlassen, der Lula brutal misshandelt und Stephanie Gleiches angedroht hat. Es wird also nicht langweilig, denn da gibt es so einige Männer, die ständig um Stephanie herumscharwenzeln, und die wenigsten meinen es gut mit ihr.

 

Janet Evanovich schreibt als Stephanie in der ersten Person und hat ihren witzigen Stil beibehalten. Auch Band 5 ist wieder locker und leicht zu lesen. So richtig Fahrt kommt aber erst in der zweiten Hälfte auf. Wir begegnen alten Bekannten, wie z.B. Grandma Mazur, die interessante Ideen mit einbringt und scheinbar schmerzfrei damit umgehen kann, aber auch Joe Morelli und der Ranger sind natürlich wieder mit dabei, und da Stephanie schon eine Weile keinen Mann mehr hatte, machen ihr beide attraktive Männer schwer zu schaffen. Wenn Lula und Stephanie zusammen sind, wird das Klischee von Blondinen überspitzt und man meint, dass doch keine Frau wirklich so blöd sein kann.

 

Ab der zweiten Hälfte spannend ist diese humorvolle und romantische Krimikomödie eine wunderbare Urlaubslektüre und verbreitet auf jeden Fall gute Laune.

 

Ich gebe 07/10 Punkte und bleibe natürlich am Ball ;)

 

Zitat:

Ich verdrehte die Augen so weit nach hinten, dass ich mich selbst beim Denken beobachten konnte.
Pos. 3315, Kapitel 11

buch_u_027

 

Bücher der Reihe:

 

01. Einmal ist keinmal – beendet 11.11.2015 – 09/10 Punkte
02. Zweimal ist einmal zu viel – beendet 07.03.2016 – 08/10 Punkte
03. Eins, zwei, drei und du bist frei – beendet 16.07.2016 – 08/10 Punkte
04. Aller guten Dinge sind vier – beendet 29.03.2017 – 09/10 Punkte
05. Vier Morde und ein Hochzeitsfest – beendet 22.06.2017 – 07/10 Punkte
06. Tödliche Versuchung
07. Mitten ins Herz
08. Heiße Beute
09. Der Winterwundermann – beendet 11.12.2015 – 07/10 Punkte
10. Reine Glückssache
11. Kusswechsel
12. Die Chaos Queen
13. Kalt erwischt
14. Liebeswunder und Männerzauber
15. Ein echter Schatz
16. Glücksklee und Koboldküsse
17. Kuss mit lustig
18. Kuss mit Soße
19. Der Beste zum Kuss
20. Küsse sich, wer kann
21. Kuss Hawaii
22. Küssen und küssen lassen
23. Küss dich glücklich
24. Zusammen küsst man weniger allein

 

Vier Morde und ein Hochzeitsfest: Stephanie Plum 5 - Roman (Stephanie-Plum-Romane) - Thomas Stegers,Janet Evanovich 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2017/06/gelesen-vier-morde-und-ein.html