Ein bisschen spät, ich weiß, aber durch meinen Umzug und das erst seit gestern funktionierende Internet mussten all diese interessanten Dinge etwas warten. Ich hoffe, ihr habt meine Statistik noch nicht wehmütig vermisst und freue euch auch heute noch darüber ;)

Der Januar ging eigentlich vom Lese- und Hörvolumen her, denn ich hatte viel Laufereien und habe währenddessen hören können, abends war ich noch nicht so müde oder eingespannt, dass ich nicht hätte lesen können. So sind es denn doch jeweils 4 Bücher geworden, die ich gehört und gelesen habe. 1.694 Seiten in 31 Tagen, das macht etwa 55 Seiten pro Tag. Immerhin :)

 

Und somit habe ich sogar bei der #SuBAbbauExtrem Challenge 3 Tickets ergattern können :D, denn ich habe mein gestecktes Ziel von zwei subbenden Büchern trotz Neuzugängen in Form eines geliehenen Buches und eines Rezensionsexemplars erreicht! Für den Februar sehe ich da allerdings schwarz… :(

 

Ein Überflieger war dabei und zwar:

►►►   Klickt ihr jeweils auf meine Excel-Tabellen, könnt ihr sie in Originalgröße sehen und lesen ;)
bei Klick auf die Cover gelangt ihr zu meinen Rezensionen

 

Richtige Flops hatte ich dieses Mal nicht :)

Bei den Hörbüchern hatte ich eigentlich Glück. Durch die Bank habe ich 8/10 Punkte vergeben. Mir haben alle Hörbücher gut gefallen, ich war bestens unterhalten und; wer hätte das gedacht, diesmal waren es nur Sprecherinnen!

4 Hörbücher mit insgesamt 2.959 Hörminuten in 30 Tagen – das macht etwa 99 Hörminuten/Tag, also gut 1,5 Stunden.

 

Beim Überfliegen eurer Monatsrückblicke habe ich schon einige Anregungen erhalten :) - ich bin gespannt, was ich davon in meinen Leseplan aufnehmen kann. – Doch nun rasch aufs Sofa und im aktuellen Buch lesen… 

 

►►►   Die für meine Statistik benutzten Programme sind BookCook für meine Bücher und DatuBIX für meine Hörbücher, jeweils in Vollversion.

 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2016/02/monatsruckblick-januar-2016.html