Friedhof der Kuscheltiere - Deutschland Random House Audio, Stephen King, David Nathan

Autor: Stephen King
Titel: Friedhof der Kuscheltiere
Genre: Horror
Übersetzer: Christel Wiemken
Verlag: Heyne, [08.02.2011]
TB, 608 Seiten, 9,99 €
ISBN: 3453435796
Kindle-Edition: 8,99 €
Random House Audio, [01.05.2015]
Spieldauer: 16 Std., 51 Min (ungekürzt)
Sprecher: David Nathan
Regulärer Preis: 29,95 €
im Premium-Abo 27,88 € oder 1 Guthaben
im Flexi-Abo: 9,95 €

 

Bewertung: 

 

Inhaltsangabe (Audible):

Manchmal ist der Tod besser... Hinter dem kleinen Tierfriedhof liegt eine verwünschte indianische Grabstätte. Ob Katze oder Mensch: Wer hier beerdigt wird, wird zum Albtraum für die Hinterbliebenen.
Der weltweit erfolgreichste Horrorroman.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2011 Heyne TB. Aus dem Amerikanischen von Christel Wiemken (P)2015 Random House Audio

Meine Meinung:

 

Inzwischen bin ich ja schon ein richtiger King-Fan geworden. Ungekürzte Hörbücher, die David Nathan liest, muss ich mir einfach kaufen, auch wenn ich entweder das Buch oder den Film bereits kenne. King und Nathan sind ein unschlagbares Gespann - großartig! Wer das noch nicht kennt, ist selber schuld ;)

 

Es gibt sicherlich kaum jemanden, der "Friedhof der Kuscheltiere" nicht gesehen oder gelesen hat. Deshalb spare ich mir, näher auf Idee und Umsetzung einzugehen. Stephen King ist ja bekannt dafür, ausführlich zu schreiben, fast schon komplette Lebensgeschichten einiger Hauptcharaktere mit einzuschließen. Das ist hohe Kunst, vor allem, weil das dem Spannungsbogen keinerlei Einbußen bringt. Eher im Gegenteil.

 

Obwohl der Leser/Hörer genau weiß, was auf ihn zukommt, schürt King durch seine Schreibweise noch die Vorstellungen in unseren Köpfen. Gedankengänge werden gewälzt und fast immer nachvollziehbar nachempfunden, nur wenn es in den Wahnsinn abdriftet, kann der Leser schwerer folgen, was allerdings auch nicht wirklich überraschend ist ;)

 

Es ist wohl Stephen Kings gruseligstes Buch, obwohl auch "ES" bei diesem Wettkampf antreten könnte. Während ich bei dem Film an mindestens zwei Stellen das Wohnzimmer unter dem Vorwand verlassen habe, unbedingt auf Toilette zu müssen, habe ich beim Hörbuch tapfer durchgehalten. Und wer hätte das gedacht: Ich konnte sogar sehr gut schlafen. Aber vielleicht lag es auch daran, dass ich eben genau wusste, worauf ich mich einlasse und die sehr gruseligen und blutigen Szenen, die gegen Ende mit Gage auftreten, während meines Lauftrainings gehört habe, mit meiner Aufmerksamkeit also nicht ausschließlich beim Hörbuch, sondern auch meiner Trainingsstrecke und noch Zeit bis zur Bettruhe war.

 

Für mich war es ungeteilter Hörgenuss der Gänsehaut verursachenden Kategorie, und ich vergebe 10/10 Punkte.

 

 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.de/2015/05/gehort-friedhof-der-kuscheltiere_13.html