Sunsy

Sunsy

Rezensionen zu gedruckten Büchern und eBooks sowie Hörbüchern fast aller Genre

Review
5 Stars
Die Meistermagier - Die Magier (3) | Charlie N. Holmberg

180811 Meistermagier1

Autorin: Charlie N. HolmbergTitel: Die MeistermagierReihe: Die Magier (3)Übersetzerin: Nadja SchuhmacherGenre: Fantasy, Magie, JugendbuchVerlag: 47North, [02.05.2017]Kindle-Edition: 236 Seiten, ASIN: B06XRFZGHJauch im TB-Format erschienenhier: gelesen auf dem Kindle Paperwhiteklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Als Magierin in der Ausbildung sehnt Ceony Twill ihre Abschlussprüfung herbei, die sie endlich zum vollwertigen Mitglied der magischen Gemeinschaft machen wird. Denn erst dann kann sie ihrem geliebten Mentor Emery Thane offenbaren, dass sie auch mit Materialien außer ihrem eigenen, dem Papier, arbeiten kann – eine Fähigkeit, die kaum ein anderer Magier besitzt. Doch während Ceony mit Hochdruck für ihre Examen lernt, muss sie erfahren, dass der Mörder Saraj aus dem Gefängnis entkommen ist. Der Verbrecher hat Ceony und ihre Lieben wieder ins Visier genommen und Rache geschworen. Auch ohne die Prüfung abgelegt zu haben, muss die junge Magierin sich Saraj stellen, der die einzige Magie beherrscht, die ihr verwehrt ist. Doch ist Ceony stark genug, um sich dem Bösen entgegenzustellen?

Meine Meinung:

 

Ich bin begeistert, habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und freue mich über die Erfolge, die die beiden Liebenden erzielen konnten, trotz aller Strapazen, Hindernisse und aller Gefahr. Mir gefallen diese Arten von Magie und die Möglichkeiten, die sie bieten, ich mag das komplette Konzept. Zwar hat mich Ceony manchmal etwas genervt, aber ohne ihre Denkweise wäre ihr Leben wohl viel langweiliger verlaufen und das Buch bei weitem nicht so spannend.

 

Für mich zählt die Reihe zu den Jugendbüchern, auch wenn es nicht so aufgeführt ist, aber zum einen geschieht außer ein paar Küssen nichts in dieser Richtung und zum Anderen sind auch die Gruselszenen mit den Verbrechern nicht zu brutal gestaltet. Ceony ist 19, als sie die Lehre zur Papiermagierin beginnt und in ihrem Wesen immer noch kurzentschlossen, ohne über die Folgen nachzudenken. Ein Aspekt der Jugend, vieles unerschrocken auszuprobieren, ohne die Folgen wirklich abzuwägen.

 

Eine der schönsten magischen Reihen, die ich gelesen habe, hat mit diesem Buch seinen Abschluss gefunden. Im Englischen, habe ich gesehen, gibt es dazwischen wohl noch ein oder zwei Bücher, in welchen die anderen Magien neben der Papiermagie und der Glasmagie weiter ausgebaut werden, ob diese wohl auch noch ins Deutsche übersetzt werden?

 

Dieses Buch erhält zum Abschluss die volle Punktzahl, und ich spreche eine Leseempfehlung für die ganze Reihe aus.

 

Zitat:

“Ich weiß nicht, wie ich dich sonst hätte finden sollen. Um Himmels Willen, du bist mir ja sogar an die Haustür geliefert worden.”
Kapitel 19, S. 234/235, bei 100 %


180811 Meistermagier2

 

Bücher der Reihe:

 

1. Der Papiermagier – beendet 01.08.2018 – 09/10 Punkte
2. Der Glasmagier – beendet 10.08.2018 – 09/10 Punkte
3. Die Meistermagier – beendet 11.08.2018 – 10/10 Punkte

 

Die Meistermagier (Die Magier 3) - Charlie N. Holmberg,Nadja Schuhmacher 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/08/gelesen-die-meistermagier-charlie-n.html
Review
4.5 Stars
Der Glasmagier - Die Magier (2) | Charlie N. Holmberg

180810 Glasmagier1

Autorin: Charlie N. HolmbergTitel: Der GlasmagierReihe: Die Magier (2)Übersetzerin: Nadja SchuhmacherGenre: Fantasy, JugendbuchVerlag: 47North, [17.02.2017]Kindle-Edition: 240 Seiten, ASIN: B01LZA2PZ2auch im TB-Format erschienenhier: gelesen via Kindle-Bibliothek auf dem Kindle Paperwhiteklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Seit die begabte Ceony ihrem Lehrer, dem Papiermagier Emery Thane, das Leben gerettet hat, versucht sie ihre tiefen Gefühle für ihn unter Kontrolle zu bringen. Da erschüttern eine Reihe von Anschlägen die magische Welt und Ceony muss feststellen, dass sie selbst ins Visier eines mächtigen Glasmagiers geraten ist. Wenn sie sich retten will und alle, die sie liebt, bleibt ihr keine andere Wahl, als sich dem rachsüchtigen Glasmagier in den Weg zu stellen. Aber sind sie und ihre Papiermagie stark genug, um sich gegen böse Kräfte zu wehren, die die ganze Zauberwelt in Gefahr bringen könnten?

»Der Glasmagier« ist der zweite Teil der »Papiermagier-Serie«.

Meine Meinung:

 

Auch die Fortsetzung vom Papiermagier konnte mich überzeugen. Ceonys Gedankengänge und Handlungen sind für ihr Alter nachvollziehbar, wenn auch etwas naiv, aber immer von Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeitssinn geprägt. Zum Ende hin ist erkennbar, dass sie aus ihren Fehlern lernt und trotzdem ganz sie selbst bleibt: unerschrocken für das Gute kämpfend.

 

Mit ihrem flüssigen Schreibstil schreibt sich Charlie N. Holmberg in unsere Herzen, weckt unsere Sehnsüchte und lässt sie wahr werden mit einer interessanten Art von Magie. Natürlich darf das Verliebtsein in diesem Alter nicht fehlen, aber die Art, damit umzugehen und umzusetzen hat mir gefallen. Hier wird nichts forciert, eher im Gegenteil. Es ist eine leise, sachte Liebesgeschichte voller Magie, dem wachsenden Vertrauen und dem Rat, auch auf seinen Partner eingehen und hören zu können.

 

Mir hat Band 2 wieder sehr gefallen, so dass ich mir gleich Band 3 geladen habe. Von mir gibt es auch für das zweite Buch eine Leseempfehlung, man sollte jedoch am Anfang beginnen und die Bücher nacheinander lesen. Es lohnt sich!

 

09/10 Punkte.

 

Zitat:

Dann rief sie: “Wenn du dich umbringen lässt, könntest du mich wenigstens vorher küssen!”
Kapitel 18, S. 197/238, bei 83 %


180810 Glasmagier2

 

Bücher der Reihe:

 

1. Der Papiermagier – beendet 01.08.2018 – 09/10 Punkte
2. Der Glasmagier – beendet 10.08.2018 – 09/10 Punkte
3. Die Meistermagier

 

Der Glasmagier (Die Papiermagier-Serie 2) - Charlie N. Holmberg,Nadja Schuhmacher 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/08/gelesen-der-glasmagier-charlie-n.html
Review
5 Stars
Das grauenvolle Grab - Lockwood & Co. (5) | Jonathan Stroud

180809 Lockwood5

Autor: Jonathan StroudTitel: Das grauenvolle GrabReihe: Lockwood & Co. (5)Übersetzer: Katharina Orgaß, Gerald JungGenre: Jugendbuch, FantasyVerlag: cbj, [27.11.2017]eBook: 513 Seiten, ASIN: B0753G7JYRauch im HC und HB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbarhier: gelesen via Skoobe auf dem iPad miniklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Lockwood & Co. lösen ihren schwierigsten und letzten Fall!
In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!

Meine Meinung:

 

Mein Dank geht an Skoobe und den Verlag, welcher Skoobe das Buch zum Leihen zur Verfügung gestellt hat! Und natürlich an den Autor, der so ein wundervolles Buch erdacht und niedergeschrieben hat. Was für eine prickelnde Fantasie! Einfach genial!

 

Dies ist nun der letzte Teil der wunderbaren Reihe um Lockwood & Co., die Jugendlichen Geisterjäger, die London sicherer machen und dafür so manche Blessuren einstecken müssen. Spannung ist durchweg garantiert, so dass wir Leser arg in Bedrängnis kommen, uns auch unseren Pflichten zu widmen und nicht das ganze gruselig schöne Abenteuer in einem Rutsch zu lesen.

 

Ich habe das Buch von Anfang bis Ende genossen und freue mich über den schönen, “runden” Schluss. Bei diesem Buch hat einfach alles gestimmt. Es ist das reinste Lesevergnügen und ist auf meine Liste der favorisierten Bücher gesprungen. Somit gebe ich 11/10 Punkte, denn es ist wirklich überirdische Spitze und eine unbedingte Leseempfehlung, natürlich dann als letztes der kompletten Reihe!

 

Zitat:

Geistergeschichte gefällig? Aber gern. Ich kenne da ein paar.
Wie wär’s mit der Geschichte von dem augenlosen blauen Gesicht, das sich an ein Kellerfenster drückte?
Kapitel 1, 1. Sätze



180809 Lockwood5a

 

Bücher des Autors:

 

+++ Bartimäus-Reihe +++

 

1. Das Amulett von Samarkand – rezensiert 28.06.2011 – 09/10 Punkte
2. Das Auge des Golem – rezensiert 01.07.2011 – 08/10 Punkte
3. Die Pforte des Magiers – rezensiert 05.07.2011 – 10/10 Punkte
4. Der Ring des Salomo – rezensiert 07.07.2011 – 09/10 Punkte

 

+++ Lockwood & Co.-Reihe +++

 

1. Die seufzende Wendeltreppe – beendet 19.02.2016 – 09/10 Punkte
2. Der wispernde Schädel – beendet 21.06.2016 – 09/10 Punkte
3. Die raunende Maske – beendet 19.10.2016 – 10/10 Punkte
4. Das flammende Phantom – beendet 15.01.2017 – 11/10 Punkte
5. Das grauenvolle Grab – beendet 09.08.2018 – 11/10 Punkte

 

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab (Die Lockwood & Co.-Reihe 5) - Katharina Orgaß,Gerald Jung,Jonathan Stroud 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/08/gelesen-das-grauenvolle-grab-jonathan.html
Review
3.5 Stars
Die Meisterin | Markus Heitz

180807 DieMeisterin

Autor: Markus HeitzTitel: Die MeisterinGenre: bei Amazon unter Krimis/Thriller, bei Audible unter Verschwörung/Mysterybei mir unter FantasyVerlag: Audible GmbH, [16.05.2018]Sprecher: diverseHördauer: [620 Minuten], ungekürzthier: gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

 

Inhaltsangabe (Audible):

Seit Jahrhunderten bewahrt sich die Heilerin Geneve Cornelius ihre Neutralität. Doch dann wird ihr Bruder im Hinterhof eines Londoner Pubs von einem Unbekannten enthauptet. Ein Racheakt, der eine uralte Fehde zwischen den Scharfrichter-Dynastien Bugatti und Cornelius wieder aufleben lassen soll, so scheint es. Auch in ihrer Heimatstadt Leipzig geschehen seltsame Dinge und Unheil bahnt sich an. Geneve muss sich entscheiden: Behält sie ihre Neutralität bei oder nimmt sie den Kampf gegen die Bedrohung auf?

"Die Meisterin" ist ein Audible-Original, geschrieben von Bestseller-Autor Markus Heitz. Die packende und ungewöhnliche Story der Henkerstochter Geneve ist als Hörspiel nur bei Audible erhältlich.

>> Diese Hörspiel-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Markus Heitz (P)2018 Audible GmbH

Meine Meinung:

 

Ich liebe Hörspiele, weil die Sprecher eben auch schauspielern, sich viel mehr einbringen und es fast wie ein Film ist, wenn man nebenbei strickt oder Ähnliches. Ich hätte bei Markus Heitz vorgewarnt sein müssen, dass die unterschiedlichsten Kreaturen mit von der Partie sind, einschließlich Vampire, um die ich bekanntermaßen einen Bogen mache. Aber ich bin dem Vorschlag Audibles gefolgt und habe mir dieses Hörspiel geladen. 

 

Die gesamte Sprecher-Mannschaft, die u.a. aus Bettina Zimmermann, Stephan Luca, Uve Teschner, Angelika Bender, Florian Walter und Ilena Gwisdalla besteht, hat denn auch ein wirklich fantastisches Spektakel abgeliefert. Jeder hat sich in seine Rolle hineingedacht und –gefühlt und eine so hervorragende Leistung abgeliefert, dass ich das Hörspiel von Anfang bis Ende gehört habe und zum Schluss für die Story (vor allem wegen der Vampire, Wehrwölfe und anderer Kreaturen) 05/10 Punkte und für die Leistung der Sprecher die volle Punktzahl geben konnte. Als Mix kommen somit 07/10 Punkte zusammen.

 

Für Hörer, die etwas für diese Kreaturen übrig haben, könnte dies sogar ein besonderes Schmankerl sein, aber für mich ist das eben eigentlich nichts.

 

Spannung war allerdings vorhanden, das will ich nicht bestreiten. Mir hat auch gefallen, dass die Erzählerin uns abwechselnd in die Vergangenheit und dann wieder die Gegenwart geführt und einiges erklärt hat, das uns Hörern von Nutzen sein konnte. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat Markus Heitz das Hörspiel extra für Audible geschrieben, es gibt kein Buch davon, und auch diese Leistung sollte gewürdigt werden.

 

 

Weitere bereits gelesene Bücher des Autors:

 

- Ritus – rezensiert 28.10.2007 – 10/10 Punkte
- Sanctum – rezensiert 06.08.2009 – 07/10 Punkte

 

- Die Zwerge – rezensiert 13.03.2015 – 10/10 Punkte

 

- Oneiros – beendet 02.09.2012 – 08/10 Punkte

 

- Die Meisterin – beendet 07.08.2018 – 07/10 Punkte

 

Die Meisterin - Ilena Gwisdalla,Stephan Luca,Audible GmbH,Bettina Zimmermann,Markus Heitz,Angelika Bender,Uve Teschner,Carsten Steenbergen,George Florian Walter 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/08/gehort-die-meisterin-markus-heitz.html
Review
4.5 Stars
Der Papiermagier - Die Papiermagier-Serie (1) | Charlie N. Holmberg

180801 Papiermagier1

Autorin: Charlie N. HolmbergTitel: Der PapiermagierReihe: Die Papiermagier-Reihe (1)Übersetzerin: Nadja SchuhmacherGenre: Fantasy, Jugendbuch, MagieVerlag: 47North, [12.05.2015]Kindle-Edition: 256 Seiten, ASIN: B00V73915Yauch als TB erschienenhier: gelesen auf dem Kindle Paperwhiteklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Ceony hat die Tagis-Praff-Schule für magisch Begabte als Klassenbeste abgeschlossen und wird trotz ihres Traums von Metallmagie zu dem Papiermagier Emery Thane in die Lehre geschickt. Doch die Zauber, die Ceony bei Thane lernt, erweisen sich überraschenderweise als fabelhaft: Sie lernt, Papierkreaturen zu animieren und erweckt Abbilder aus Büchern zum Leben, liest sogar in der Zukunft. Während sie diese Wunder erforscht, erfährt sie auch von den Gefahren verbotener Magie. Eine Exzisorin – eine Anwenderin der finsteren Fleischmagie – überfällt das Landhaus und reißt Thane das Herz aus der Brust. Um das Leben ihres Lehrers zu retten, muss Ceony sich der Magierin stellen und gerät in ein Abenteuer, das sie in die Kammern von Thanes immer noch schlagendem Herzen führt und die Tiefen seiner Seele enthüllt. Der Debütroman »Der Papiermagier« der Autorin Charlie N. Holmberg entführt den Leser in ein außergewöhnliches, dunkles und skurriles Abenteuer, das Leser aller Altersstufen in seinen Bann zieht.

Meine Meinung:

 

Das Buch ist voller Magie, Spannung, Abenteuer, Liebe, Hoffnungen, Zweifel und vielem mehr. Charlie Holmberg skizziert eine fiktive Welt des frühen 20. JH und siedelt diese in England an. Völlig anders als Harry Potter dreht sich in diesem Buch alles um Falttechniken, das Beleben von Papier mittels Magie, und Ceony darf entdecken, dass man sich auch durch Papiermagie erfolgreich wehren kann.

 

Das Eintauchen zum Beginn der Story fällt nicht unbedingt leicht, denn der Leser wird sofort in diese völlig andere Welt hineinkatapultiert und findet sich einer jungen Frau gegenüber, die in einen Beruf gezwungen wird, den sie so nicht wollte. Doch je weiter die Geschichte voranschreitet und sich Ceony nicht nur mit ihrem Schicksal abzufinden scheint, sondern zunehmend Gefallen daran findet und eine Entscheidung trifft, die über Leben und Tod entscheiden wird, wird diese Story zu viel mehr als nur einer einfachen Geschichte über Magie. Wir werden Zeugen von ganz unglaublichen Dingen. Am Ende brauchte ich dann doch ein Taschentuch. Und somit ist das Buch für mich wieder besser als gut und verdient 09/10 Punkte. Den Folgeband habe ich mir schon auf meinen Kindle geladen.

 

Zitat:

“Jeder hat eine dunkle Seite! Aber jeder kann selbst entscheiden, ob er ihr Raum gibt oder nicht.”
Kapitel 13, S. 206/254 ,bei 82 %

 

Bücher der Reihe:

 

1. Der Papiermagier – beendet 01.08.2018 – 09/10 Punkte
2. Der Glasmagier
3. Die Meistermagier

 

Der Papiermagier (Die Papiermagier-Serie 1) - Charlie N. Holmberg,Nadja Schuhmacher 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/08/gelesen-der-papiermagier-charlie-n.html
Review
3.5 Stars
Cassia & Ky-Trilogie | Ally Condie

180729 Cassia&Ky

Autorin: Ally CondieTitel: Die Auswahl, Die Flucht, Die AnkunftReihe: Cassia & Ky (1-3)Übersetzerin: Stefanie SchäferGenre: Dystopie, JugendbuchVerlag: Fischer e-Books, [28.01.2011], [20.01.2012], [08.01.2013]Buch 1: 464 S., ASIN B004WPQG52Buch 2: 464 S., ASIN: B006LI9ZKGBuch 3: 608 S., ASIN: B009GUI3FEauch im HC-TB- und Audio-Format erschienenhier: gelesen auf dem Kindle Paperwhiteklick zu Amazon.de

 

Inhaltsangabe (Amazon):

›Die Auswahl‹ – der 1. Band der internationalen Erfolgsserie um Cassia & Ky

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.

Der 2. Band der Spiegel-Bestsellerserie um Cassia & Ky

Wenn das System dich zwingt zu fliehen, kann deine Liebe überleben?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der alles in deinem Leben geregelt wird – sogar, wen du lieben musst.
Aber du liebst den Falschen: Jemanden, den das System töten will.

Wie weit würdest du gehen, um sein Leben zu retten?
Würdest du für deine Liebe sterben?

Buch 3:

WENN JEMAND STIRBT, DEN DU LIEBST – WÜRDEST DU DEN RETTEN, DER IHN GETÖTET HAT?
Das fulminante Finale über die Liebesgeschichte von Cassia & Ky beschert den Leserinnen ein unvergessliches Leseerlebnis.

Stell dir vor, du konntest fliehen – vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden – eine Liebe, die das System töten wollte.
Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist.
Es wird alles verändern.
Dein Leben.
Deine Liebe.

Meine Meinung:

 

Die Reihe um Cassia und Ky spielt irgendwann in der Zukunft, wenn sich kein Mensch mehr an unsere Generation erinnern kann. Von einer nuklearen oder sonstige Katastrophe ist einmal keine Rede. Überhaupt erfährt der Leser nicht, wie es zu dieser Situation gekommen ist. Die Gebäude scheinen intakt. Wenn auch von Kämpfen mit Feinden die Rede ist, etwas davon bekommen wir in Band 2 mit, aber dies ist nicht der Auslöser für die gesellschaftliche Situation, in der Cassia und Ky leben.

 

Interessant ist, dass die Kreativität bewusst unterdrückt wird. Alle Menschen werden von der Gesellschaft richtiggehend erzogen, ihnen wird gesagt, was gut für sie ist, die Mahlzeiten werden individuell zubereitet und geliefert, die Gesellschaft entscheidet über deinen Beruf, über deinen Partner und überhaupt alles. Jeder Mensch, zumindest in der Gesellschaft, wird 80 Jahre alt. Genau auf den Tag. Wer sich etwas zuschulden kommen lässt, wird aus der Gesellschaft ausgeschlossen und in die Randgebiete verbannt. Bücher gibt es nur noch 100 Stück, 100 Lieder, 100 Bilder etc., alles andere wurde vernichtet oder versteckt.

 

Was für ein Leben? Was für eine düstere Stimmung…

 

Für mich ging es nicht in erster Linie um die Liebe zwischen Cassia und Ky, zumal sie auch Xander liebt, den jungen Mann, mit dem sie verpartnert wird. Für mich liegt die Gesellschaft und später die Erhebung im Vordergrund – eine gesellschaftskritische Fallstudie also. Was passiert, wenn ich Menschen zu Robotern erziehe und ihnen jegliche Entscheidung abnehme? Wie gehe ich mit den Konsequenzen um? Da macht es Sinn, dass alles im Voraus berechnet wird und Zufälle weitestgehend ausgeschlossen werden.

 

Die Idee ist interessant, aber die Bücher haben Längen. Meiner Meinung nach hätte man aus Band 2 einige wenige Kapitel zaubern können. Erst in Band 3 wird einiges deutlich, die Fäden werden verwoben und ergeben ein sichtbares Bild.

 

Mit einem gleichbleibend niedrigen Spannungslevel bis fast zum Schluss muss der Leser hier auskommen. Und das war auch der Grund, warum ich mich bald zwingen musste, weiterzulesen. Für mich eindeutig keine Leseempfehlung. Und so gebe ich 7, 6 und 7/10 Punkte, zusammen also 20/30 Punkte.

 

Zitat (1. Satz):

Jetzt, wo ich herausgefunden habe, wie ich fliegen kann, welche Richtung soll ich da nehmen hinaus in die Nacht?

Bücher der Reihe:

 

1. Die Auswahl – beendet 14.07.2018 – 07/10 Punkte
2. Die Flucht – beendet 22.07.2018 – 06/10 Punkte
3. Die Ankunft – beendet 29.07.2018 – 07/10 Punkte

 

Die Auswahl (Cassia & Ky, #1) - Stefanie Schäfer,Ally Condie  Cassia & Ky - Die Flucht  - Stefanie Schäfer,Ally Condie  Cassia & Ky - Die Ankunft: Band 3 (German Edition) - Stefanie Schäfer,Ally Condie  

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/07/gelesen-cassia-ky-trilogie-ally-condie.html
Review
5 Stars
Mord ist nicht das letzte Wort - Flavia de Luce (8) | Alan Bradley

180727 Flavia8

Autor: Alan BradleyTitel: Mord ist nicht das letzte WortReihe: Flavia de Luce (8)Übersetzer: Gerald Jung, Katharina Orgaß, Dr. Henning BöckemeierGenre: Krimi, JugendbuchVerlag: Penhaligon, [25.04.2017]eBook via Skoobe: [353 Seiten], ASIN: B01N4AW3Z4auch im HC- und TB-Format erschienengelesen über die Skoobe-App auf dem iPad miniklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Einer gibt den Löffel ab – und Flavia ermittelt wieder!
Endlich kehrt Flavia vom Internat in Kanada zurück nach Buckshaw, nur um dort zu erfahren, dass ihr Vater im Krankenhaus liegt und keinen Besuch empfangen darf. Um ihren boshaften Schwestern zu entkommen, schwingt Flavia sich auf ihr Fahrrad: Sie soll für die Frau des Pfarrers eine Nachricht an den abgeschieden lebenden Holzbildhauer Mr. Sambridge überbringen. Doch niemand öffnet. Neugierig betritt Flavia die Hütte und ist überrascht, einen Stapel Kinderbücher im Zuhause des ruppigen Junggesellen zu entdecken. Und noch ein unerwarteter Fund steht Flavia bevor – denn an der Schlafzimmertür hängt, kopfüber gekreuzigt, der tote Mr. Sambridge …

Meine Meinung:

 

Warum die Art des Covers ab dem 7. Buch geändert wurde, ist mir ein Rätsel. Mir hat gerade die Aufmachung der ersten 6 besonders gut gefallen. Würden alle Bücher bei mir im Regal stehen, würde ich mich schon wieder ärgern, dass sie nicht so schön zusammenpassen. Schon deshalb habe ich sie mir dann nicht mehr im gedruckten Format gekauft.

 

Was die Idee, die Umsetzung, den Humor, die Entwicklung der Persönlichkeit gerade der Protagonistin anbelangt: Hut ab! Ich bin auch bei Band 8 wieder sehr begeistert, war gefangen in der Situation, begierig, mehr zu erfahren, wenn ich auch das ein oder andere bereits recht frühzeitig erahnte. Aber das Buch ist natürlich auch für Jugendliche geeignet.

 

Die Auflösung kam mir dann etwas zu abrupt. Da ließ uns der Autor nicht an Flavias Gedanken teilhaben, sondern wechselt von den vielen Fragen, die sich noch ergaben übergangslos zur Auflösung, als sie mit Inspector Hewitt spricht. Das ist aber auch das einzig, nicht unbedingt Negative, aber doch das Vergnügen etwas Beeinträchtigende, das ich bemerkt habe. Darum gibt es natürlich dennoch die volle Punktzahl: 10/10 Punkte.

 

Zitat:


180727 Flavia8b

 

Bücher der Reihe:

 

  1. Mord im Gurkenbeet – beendet 13.12.2011 – 10/10 Punkte
  2. Mord ist kein Kinderspiel – beendet 01.01.2012 – 09/10 Punkte
  3. Halunken, Tod und Teufel – beendet 14.01.2012 – 09/10 Punkte
  4. Vorhang auf für eine Leiche – beendet 21.09.2013 – 08/10 Punkte
  5. Schlussakkord für einen Mord – beendet 26.02.2014 – 10/10 Punkte
  6. Tote Vögel singen nicht – beendet 07.11.2014 – 09/10 Punkte
  7. Eine Leiche wirbelt Staub auf – beendet 06.02.2017 – 10/10 Punkte
  8. Mord ist nicht das letzte Word – beendet 27.07.2018 – 10/10 Punkte
  9. Der Tod sitzt mit im Boot – beendet 20.07.2018 – 10/10 Punkte

 

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort: Roman - Alan Bradley,Katharina Orgaß,Gerald Jung 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/07/gelesen-mord-ist-nicht-das-letzte-wort.html
Review
3.5 Stars
Ostseefluch - Pia Korittki (8) | Eva Almstädt

180721 Ostseefluch

Autorin: Eva AlmstädtTitel: OstseefluchReihe: Pia Korittki (8)Genre: KrimiVerlag: Audible Studios, [20.10.2016]Sprecherin: Anne MollHördauer: [569 Minuten], ungekürztauch im eBook- u TB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbarhier: gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Im Garten eines verwahrlosten Anwesens auf Fehmarn wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Der Mord löst bei Einheimischen und Touristen Entsetzen aus. Doch die Eltern des Opfers scheinen etwas zu verschweigen. Stattdessen heißt es, dass auf dem alten Haus ein Fluch liegen soll. Pia Korittki, Kommissarin und alleinerziehende Mutter, glaubt nicht an Geistergeschichten. Aber dann geraten die Ermittlungen in eine Sackgasse, und Pia Korittki erkennt etwas Unglaubliches: dass es Zeit wird, sich mit dem Fluch zu befassen...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2012 Bastei Lübbe AG (P)2016 Audible GmbH

Meine Meinung:

 

Ein Mord auf Fehmarn – was wird verschwiegen?

 

Für mich ist dies der bislang schwächste Teil der Reihe, aber das ist rein subjektives Empfinden, denn auch nachdem ich ihn ausgehört habe, den Mörder kenne und sein Motiv, bringe ich das Alles doch nicht so wirklich zusammen. Fa fehlt mir noch – trotz Epilog – das Begreifen.

 

Spannend ist die Polizeiarbeit trotz allem. Da scheint sich auch etwas bei der Personalbesetzung zu tun. Nur vorübergehend oder längerfristig? Der kleine Felix kann nun schon erste Worte sprechen und es fällt Pia zunehmend schwerer, eine Tagesbetreuung für Felix zu finden, weil ihre Arbeitszeiten nie geregelt sind und sie sogar an ihrem freien Tag arbeiten muss.

 

Anne Moll als Sprecherin gefällt mir grundsätzlich, doch in diesem Fall hat sie maßlos übertrieben und meines Erachtens auch das eine oder andere Mal falsch betont. Ich kam völlig aus dem Konzept. Vor allem diesem seltsamen Prediger verleiht sie eine ganz furchtbare Stimme. Sicherlich passend, aber für mich eher ein no-go.

 

Kurz: Der Fall ist interessant, die Ermittlungen träge, die Sache mit dem Fluch in Zusammenspiel mit diesem “Medium” grenzwertig. Ich gebe 07/10 Punkte.

 

 

Bücher der Reihe:

 

1. Kalter Grund – beendet 16.07.2017 – 09/10 Punkte
2. Engelsgrube – beendet 07.08.2017 – 09/10 Punkte
3. Blaues Gift – beendet 22.09.2017 – 08/10 Punkte
4. Grablichter – beendet 14.10.2017 – 08/10 Punkte
5. Tödliche Mitgift – beendet 30.11.2017 – 08/10 Punkte
6. Ostseeblut – beendet 20.02.2018 – 09/10 Punkte
7. Düsterbruch – beendet 16.05.2018 – 08/10 Punkte
8. Ostseefluch – beendet 21.07.2018 – 07/10 Punkte
9. Ostseesühne
10. Ostseefeuer
11. Ostseetod
12. Ostseejagd
13. Ostseerache
14. Ostseemorde

 

Ostseefluch (Pia Korittki 8) - Audible Studios,Eva Almstädt,Anne Moll 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/07/gehort-ostseefluch-eva-almstadt.html
Review
5 Stars
Der Tod sitzt mit im Boot - Flavia de Luce (9) | Alan Bradley

180720 FlaviaDeLuce9

Autor: Alan BradleyTitel: Der Tod sitzt mit im BootReihe: Flavia de Luce (9)Übersetzer: Katharina Orgaß, Gerald JungGenre: Krimi, JugendbuchPenhaligon Verlag, [25.06.2018]eBook via Skoobe.de: [352 Seiten], ASIN: B076SYC6RMauch als HC erschienengelesen über die Skoobe-App auf dem Handy und dem iPad miniklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

»Die Flavia-de-Luce-Romane sind Kult.« Mail on Sunday
Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe Erfolgsquote, was die Lösung von Kriminalfällen betrifft, wie Flavia de Luce: zwölf Jahre alt, auf liebenswerte Weise ein bisschen naseweiß, begnadete Chemikerin, an ihrer Seite nur ihr treues Fahrrad Gladys. Auch in diesem ungewöhnlich heißen Sommer in England kreuzt während eines Bootsausflugs mit ihrer Familie eine Leiche Flavias Weg. Der tote Mann ist in blaue Seide gehüllt und trägt einen einzelnen roten Ballettschuh. Als auch noch drei Klatschtanten in der ortsansässigen Kirche dran glauben müssen, läuft Flavias zauberhafte Spürnase erneut zu Hochtouren auf.

Meine Meinung:

 

Flavia ist mir mittlerweile ans Herz gewachsen und der Schreibstil ihres Schöpfers ebenso. Eigentlich nur als Lückenbüßer geladen, weil ich meinen Kindle zuhause vergessen hatte, habe ich das Buch an 2 Tagen ausgelesen. Spannend von Anfang bis Ende, humorvoll, witzig, spritzig und gewohnt scharfsinnig, wenn auch am Ende etwas zu schnell galoppiert. Dieses Mal gerät sie selbst in allerhöchste Gefahr, und es wird ziemlich eng… Ist dies nun das Ende der Flavia-Ära? Ich hoffe nicht!

 

Was sehe ich da – ich habe einen Band übersprungen – also rasch Band 8 hintenan gehängt!

 

Von mir gibt es mal wieder die volle Punktzahl und eine unbedingte Empfehlung für alle, die gern humorvolle Kriminal-Literatur mögen. 10/10 Punkte.

 

Zitat:

Weil ich die Gelegenheit, als “Angelhaken-Flavia” in die Geschichte einzugehen, auf keinen Fall verpassen wollte, hielt ich meine Beute eisern fest und bohrte die Finger so tief hinein, bis ich harte Gräten spürte. Dieser Fang würde mir nicht durch die Lappen gehen!
Kapitel 1, Seite 30/514

180720 FlaviaDeLuce9a

 

Bücher der Reihe:

 

  1. Mord im Gurkenbeet – beendet 13.12.2011 – 10/10 Punkte
  2. Mord ist kein Kinderspiel – beendet 01.01.2012 – 09/10 Punkte
  3. Halunken, Tod und Teufel – beendet 14.01.2012 – 09/10 Punkte
  4. Vorhang auf für eine Leiche – beendet 21.09.2013 – 08/10 Punkte
  5. Schlussakkord für einen Mord – beendet 26.02.2014 – 10/10 Punkte
  6. Tote Vögel singen nicht – beendet 07.11.2014 – 09/10 Punkte
  7. Eine Leiche wirbelt Staub auf – beendet 06.02.2017 – 10/10 Punkte
  8. Mord ist nicht das letzte Word
  9. Der Tod sitzt mit im Boot – beendet 20.07.2018 – 10/10 Punkte

 

Flavia de Luce 9 - Der Tod sitzt mit im Boot: Roman - Alan Bradley,Katharina Orgaß 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/07/gelesen-der-tod-sitzt-mit-im-boot-alan.html
Review
4 Stars
Sleeping Beauties | Stephen & Owen King

180712 SleepingBeauties

Autoren: Stephen & Owen KingTitel: Sleeping BeautiesÜbersetzer: Bernhard KleinschmidtGenre: MysteryVerlag: Random House Audio, [10.11.2017]Sprecher: David NathanHördauer: [1.662 Minuten], ungekürztauch im eBook-, HC- und TB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbar hier: gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Alle Frauen im Dornröschenschlaf - und der Männeralbtraum beginnt
Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten.
Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, der abgeschlachtet gehört? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.
Grandios gruselig gelesen von David Nathan!

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2017 Stephen King, Owen King / Heyne. Übersetzung von Bernhard Kleinschmidt (P)2017 Random House Audio

Meine Meinung:

 

Dies ist das wahrscheinlich erste veröffentlichte Gemeinschaftswerk von Stephen King und seinem Sohn Owen (zumindest im Deutschen) mit einer interessanten Idee, einer Story, die durchaus fesselt und von einem brillanten Sprecher gelesen. Bei meiner Bewertung hat der Sprecher Navid Nathan einen großen Anteil, ohne ihn wären es nur 06/10 Punkte geworden, denn nachdem ich nun ein paar Tage über das Buch nachgedacht habe, hat mich dieses dann doch etwas unzufrieden zurückgelassen.

 

In erster Linie ist dieses Buch eher ein sozialkritischer Roman mit dem erhobenen Zeigefinger: Was wäre, wenn sich das Blatt plötzlich wendet und die Frauen, die ihr Männer schlecht behandelt, “verschwinden” oder sich vereint gegen euch wenden?

 

In diesem Buch kommen die Männer durchweg schlecht weg. Ein paar wenige versuchen zumindest, “das angeborene Wesen” in Schach zu halten, aber letztendlich leiden hier alle Frauen unter dem Einfluss der Männer. Und da ergreift eine höhere Macht plötzlich die Chance und schickt Evie und Motten. Während die Frauen nacheinander in einen Kokon verstrickt werden und an “unserem Ort” erwachen, bricht in dieser Kleinstadt in den Apalachen ein Krieg aus, denn ohne den Einfluss der Frauen gehen die Männer sich gegenseitig an die Gurgel, brandschatzen alles und kommen auf die aberwitzigsten Ideen.

 

Was mir hier gefehlt hat, war der Kingsche Grusel. Für mich war es eher ein brutales Märchen für Erwachsene, das sich ganz schön in die Länge zog. Daher gebe ich für das Hörbuch 6 Punkte und die hervorragende Leistung David Nathans zwei weitere, also 08/10 Punkte.

 

 

Rezensionen zu Büchern des Autors:

 

Finderlohn
Friedhof der Kuscheltiere
Revival
The Green Mile
Mr. Mercedes
Böser kleiner Junge
Doctor Sleep
The Stand: Das letzte Gefecht
Joyland
Die Augen des Drachen
Der Talisman
Der Fluch
Shining
Todesmarsch
Carrie
Die 10-Uhr-Leute
Puls
Menschenjagd
Der Anschlag
In einer kleinen Stadt: Needful Things
LOVE
Christine
SIE
ES
Die Arena
Wahn
Basar der bösen Träume

 

Bücher der Dunklen-Turm-Reihe:

 

1. Schwarz – beendet 22.05.2016 – 07/10 Punkte
2. Drei – beendet 21.06.2016 – 09/10 Punkte
3. Tot. – beendet 18.07.2016 – 09/10 Punkte
4. Glas- beendet 25.10.2016 - 06/10 Punkte
5. Wolfsmond – beendet 24.02.2017 – 09/10 Punkte
6. Susannah – beendet 26.05.2017 – 09/10 Punkte
7. Der Turm – beendet 26.07.2017 – 10/10 Punkte
8. Wind – beendet 30.07.2017 – 09/10 Punkte

 

Bücher von Joe Hill

 

- Christmasland – rezensiert 31.12.2014 – 08/10 Punkte
- Fireman – gehört 12.09.2017 – 09/10 Punkte

 

Bücher von oder mit Owen King

 

Sleeping Beauties – beendet 12.07.2018 – 08/10 Punkte

 

Sleeping Beauties - Deutschland Random House Audio,Stephen King,Owen King,David Nathan 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/07/gehort-sleeping-beauties-s-o-king.html
Review
5 Stars
Echtzeit-Trilogie | Sam Feuerbach & Thariot

180707 Echtzeit-Trilogie

Autoren: Sam Feuerbach & ThariotTitel: Leid kennt keinen Sonntag | Wer die Wahrheit quält | Gier frisst jede TugendReihe: Echtzeit, Buch 1 – 3Genre: Thriller, Sci-FiVerlag: Amazon Media EU, [2015, 2016, 2016]Kindle-Edition: 398 S., 414 S., 365 S.erstes Buch via Amazon Prime geliehen, Bücher 2 und 3 gekauftASIN: B013J9BUFW, B01BLSRIX6 und B01M3XOPMMgelesen auf dem Kindle Paperwhiteauch im TB-Format erschienenklick zu Amazon.de  und

Inhaltsangabe (Amazon):

EchtzeiT – Leid kennt keinen Sonntag

Der Kommissar, die Putzfrau und der Hacker, drei Leben und keine Wahrheit.
Stirb live - eine fatale Begegnung vor 100 Millionen Zuschauern.

EchtzeiT – Wer die Wahrheit quält

Der Kommissar, die Putzfrau und der Hacker, drei Leben und keine Gerechtigkeit. Jetzt noch wahrer – ein Spiel gegen 100.000 Lügen. 

EchtzeiT – Gier frisst jede Tugend

Der Kommissar, die Putzfrau und der Hacker, drei Leben im freien Fall. Der Showdown um den Mädchenmord, den Politskandal und eine Traumhochzeit.

Meine Meinung:

 

WAHNSINN !!! – Ehrlich! Ich bin hellauf begeistert und freue mich noch immer über und mit der wunderbaren Rosi, Schlaubi, Timmm und die gesamte Trilogie. Spannung, Humor, Wissenschaft, Thrill, ja absolut alles hat diese Trilogie, was mich fasziniert, interessiert und bei guter Laune in eine andere Welt entführt, was dieses Mal nur 7 Jahre nach dem JETZT hier in meiner Region “passiert”.

 

Auch in dieser Trilogie spielen Düsseldorf und der dortige Flughafen eine Rolle (die Instabil-Trilogie, zwar später entstanden, aber von mir früher gelesen, lässt grüßen). Bei der Zusammenarbeit beider Autoren schätze ich besonders den Sci-Fi-Thrill verbunden mit Humor und der Freiheit, die sich die Autoren bei der Weiterentwicklung verschiedenster Inhalte nehmen. Ich kann natürlich nicht sagen, ob diese Kombination einzigartig ist, besonders ist sie auf jeden Fall. Charaktere entstehen vor unseren Augen zum Leben, entwickeln sich weiter, agieren nachvollziehbar, halten die versprochene Spannung und entführen uns Leser aus dem oft langweiligen Hier und Jetzt.

 

Timmm schafft es mit Hilfe anderer, eine absolut ausweglose Situation ins Gegenteil zu verkehren. Allein diese Tatsache gibt Hoffnung, dass auch wir nicht aufgeben sollten, egal, welche Steine uns in den Weg gelegt werden. Das ist mein Fazit, das ich aus der Trilogie mitnehme. Natürlich werden mir noch so manche Szenen weiterhin im Kopf rumspuken, und wenn es die Sprüche von Hagens Oma sind oder die unverwechselbare Art von Rosi, der Personenschützerin.

 

Die Story, die sich über die 3 Bücher entwickelt, gipfelt in einem wunderbaren Showdown und greift die Wahrheit auf, dass wir nicht alles glauben sollten, was in den Medien verbreitet wird. Denn Wahrheit ist nur ein Begriff und lässt sich manipulieren, so dass sie Profit, Wählerstimmen, was auch immer einbringt. Letztendlich geht es um Macht. Also lest die Bücher und bleibt skeptisch!

 

Ich gebe die volle Punktzahl: 10/10 Punkte.

 

Zitate:

Buch 1.) Wenig später betrat er die Aufzugin. “Keller”, murrte er. Die melodische Frauenstimme meldete sich: “Dieses Gebäude verfügt über keinen Keller.”
Armer Herr Dr. Dr. Walter Greichert. Nicht einmal dahin konnte er zum Lachen gehen.
Noch 52 Stunden…, S. 20/395, bei 5 %

Buch 2.) “Künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit”, belehrte Schlaubi ihn krächzend.
Noch 198 Stunden…, S. 20/413, bei 5 %

Buch 3.) Fast musste Timmm lachen, als sich Siggi erschrocken als Gedankenstütze die Hand auf den Mund hielt. Nur die beiden Schnäuzerenden lugten defätistisch hervor.
Noch 6 Stunden, S. 315/364, bei 82 %

Das Bond-Girl hielt inne: “Oh, sorry, do you speak English?”
”See I so out?”, fragte Rosie, ließ die Dame stehen und machte sich auf in Richtung Timmm.

Stunde Null, Seite 357/364, bei 92 %

 

 

Bücher der Reihe Instabil von Sam Feuerbach & Thariot:

 

- Instabil. Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen – beendet 03.12.2017 – 11/10 Punkte
- Instabil. Die Gegenwart ist nur ein Kartenhaus – beendet 14.12.2017 – 11/10 Punkte
- Instabil. Die Zukunft ist Schnee von gestern – beendet 25.05.2018 – 10/10 Punkte

 

Weitere Bücher von Sam Feuerbach & Thariot:

 

- Echtzeit-Trilogie – beendet 07.07.2018 – 10/10 Punkte

 

Weitere Bücher von Sam Feuerbach:

 

Die Krosann-Saga in 6 Bänden (noch nicht gelesen)

 

Der Totengräbersohn: Buch 1 – gelesen 26.02.18 – 08/10 Punkte
Der Totengräbersohn: Buch 2 – gelesen 13.04.18 – 10/10 Punkte
Der Totengräbersohn: Buch 3 – gelesen 20.04.18 – 11/10 Punkte
Der Totengräbersohn: Buch 4 – soll 2018 erscheinen

 

Weitere Bücher von Thariot:


Genesis-Reihe:

1. Genesis. Die verlorene Schöpfung – beendet 24.01.2016 – 11/10 Punkte
2. Genesis. Brennende Welten – beendet 15.03.2016 – 10/10 Punkte
3. Genesis. Post Mortem – beendet 21.04.2016 – 11/10 Punkte
4. Next Genesis – beendet 19.07.2016 – 10/10 Punkte

 

Solarian-Reihe:

- 2227 Extinction: Phase 1 – beendet 06.05.2018 – 10/10 Punkte

1. Solarian. Tage des Aufbruchs – beendet 30.07.2016 – 08/10 Punkte
2. Solarian. Tage der Asche – beendet 14.08.2016 – 10/10 Punkte
3. Solarian. Tage der Stille – beendet 08.09.2016 – 10/10 Punkte
4. Solarian. Tage der Rache – beendet 03.11.2016 – 10/10 Punkte
5. Solarian. Tage der Suche – beendet 06.05.2017 – 10/10 Punkte
6. Solarian. Tage der Ewigkeit – beendet 25.06.2017 – 10/10 Punkte

 

EchtzeiT - Leid kennt keinen Sonntag: Thriller (1/3) - Thariot,Ludwig Feuerbach  EchtzeiT - Wer die Wahrheit quält: Thriller: (2/3) - Thariot,Ludwig Feuerbach  EchtzeiT - Gier frisst jede Tugend: Thriller (3/3) - Thariot,Ludwig Feuerbach  

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/07/gelesen-echtzeit-trilogie-sam-feuerbach.html
Review
4 Stars
Warte, bald ruhest auch du - Markby & Mitchell (3) | Ann Granger

180617 Markby3a

Autorin: Ann GrangerTitel: Warte, bald ruhest auch duReihe: Mitchell & Markby (3)Übersetzerin: Edith WalterGenre: Englischer KrimiVerlag: Bastei Lübbe, [19.08.2011]eBook: 393 Seiten, ASIN: B005I32TRGauch im TB-Format u. gek. HB erschienenhier: gelesen via Skoobe über die Skoobe-Appklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Statt Ruhe und Friede herrscht in Bamford zur Zeit Baustellenlärm, und statt einer zarten Romanze findet Meredith Mitchell eine Leiche, halb einbetoniert in der Baugrube. Inspektor Markby stellt Nachforschungen an, doch der Tote bleibt ein Rätsel und die Farmer der umliegenden Gehöfte hüllen sich in Schweigen.
Hier ist jemand mit diplomatischem Geschick gefragt, jemand wie Meredith. Bald schon merkt sie, dass sie mit ihren Fragen in ein Wespennest sticht. In der Scheune der Familie Winthrop macht sie schließlich eine erstaunliche Entdeckung - und bringt sich selbst damit in höchste Gefahr ...

Meine Meinung:

 

Ich mag die Englischen Krimireihen der unterschiedlichsten Autoren sehr. Eben auch diese Reihe, die im ländlichen Bamford spielt und gerade der Regierungsangestellten Meredith aus London eigentlich friedliche Idylle verspricht und dann doch immer in Recherchen in Mordsachen endet. Markby und Mitchell fühlen sich zueinander hingezogen, doch auch in Band 3 sind sie sich noch nicht näher gekommen und sind sogar noch beim Siezen. Das ist gerade in der heutigen, so schnelllebigen Zeit erfrischend.

 

Ein aktuelles Thema, das auch immer zwei Seiten hat und zu Diskussionen anregt, ist hier Mittel- und Angelpunkt. Es lohnt sich kaum noch für Bauern, einen eigenen Hof/eine eigene Farm zu bewirtschaften. Die Preise beim Verkauf von Mastvieh und Felderträgen sinken, die des Einkaufs steigen. Was bleibt ihnen also? Entweder sie leben am Existenzminimum, können noch nicht einmal notwendige Reparaturen am Haus durchführen und Mitarbeiter beschäftigen, so dass sie von morgens bis abends ohne Urlaub hart arbeiten müssen, oder sie verkaufen ihr Land an Bauunternehmer, die Wohnkomplexe oder Supermärkte bauen wollen und sich davon Profit versprechen.

Doch es gibt auch immer wieder Menschen, die auf andere Arten versuchen, zu überleben und sich damit in Teufels Küche bringen.

 

Sehr gut ausgearbeitete Charaktere laufen uns hier über den Weg, eine uralte historische Geschichte über eine Sekte und zu guter Letzt sogar zwei Tote. Und auch Markby und Mitchell geraten in Gefahr.

 

Eine durchaus spannende Story. Ich gebe 08/10 Punkte.

 

Zitat:

Laut summend prallte die Fliege gegen das schmutzige Fenster; sie saß in der Falle. Durch den Spalt am oberen Ende wehten warme Stadtluft und das Brausen des durch Whitehall dröhnenden Verkehrs herein, doch die Fliege schien nicht imstande, ihren Fluchtweg zu entdecken.
Kapitel 1, Erste Sätze

180617 Markby3b

 

Bücher der Reihe:

 

1. Mord ist aller Laster Anfang – beendet 28.05.2018 – 08/10 Punkte
2. Fuchs, du hast die Gans gestohlen – rezensiert 03.05.2009 – 07/10 Punkte
3. Warte, bald ruhest auch du – beendet 17.06.2018 – 08/10 Punkte
4. Messer, Gabel, Schere, Mord
5. Wer andern eine Grube gräbt
6. Ein schöner Ort zum Sterben
7. Blumen für sei Grab
8. Kerzenlicht für eine Leiche
9. Ein Hauch von Sterblichkeit
10. Ihr Wille geschehe
11. Tote kehren nicht zurück
12. In dunkler Tiefe sollst du ruhn
13. Mord wirft lange Schatten
14. Der Fluch der bösen Tat
15. Und sei getreu bis in den Tod

 

Warte, bald ruhest auch du: Mitchell & Markbys dritter Fall (Mitchell & Markby Krimi 3) - Ann Granger,Edith Walter 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/06/gelesen-warte-bald-ruhest-auch-du-ann.html
Review
3.5 Stars
Das Paar aus Haus Nr. 9 | Felicity Everett

180614 NR9

Autorin: Felicity EverettTitel: Das Paar aus Haus Nr. 9Übersetzer: Olaf KnechtenGenre: Gegenwartsliteratur, Belletristik, RomanVerlag: HarperCollins, [04.06.2018]Kindle-Edition: 368 Seiten, ASIN: B0767MBQ17auch im TB-Format erschienenhier: gelesen auf dem Kindle Paperwhitevia NetGalley.de klick zu Amazon

Inhaltsangabe (Amazon):

Sara und Neil begrüßen ihre neuen Nachbarn Gavin und Louise. Die Paare sind sich sofort sympathisch und verbringen von da an viel Zeit miteinander. Bald schon erscheint Sara ihr eigenes braves Familienleben neben den weltgewandten Nachbarn trist. Je mehr sie in die geheimnisvolle Welt von Gavin und Louise eintaucht, desto stärker wird die Versuchung, ihr eigenes Leben hinzuwerfen. Doch jede Veränderung hat ihren Preis.

Meine Meinung:

 

Wer leise Literatur mag, mit Handlung aber ohne übermäßig großer Spannung, wer zeitgenössische Gegenwartsliteratur liest, für den ist dieses Buch vielleicht das Richtige. Es geht um Freundschaft, um Naivität, um Grenzen und Erziehung, um Kreativität und das Anders-Sein, um Kunst und Rauschmittel, um das Sich-Finden und –Verlieren. Ein interessanter Roman, durchaus flüssig geschrieben, mit einer düsteren Grundnote.

 

Die Charaktere sind so beschrieben, dass man sich die Figuren gut vorstellen kann, wenn auch nicht in sie schlüpfen. Das Dumme ist, dass ich keine der Protagonisten wirklich mochte und auch Vieles nicht nachvollziehen konnte. Manchmal hatte ich fast das Gefühl, Sara hätte eine frühe Midlifecrisis. Doch am Ende war ich erschüttert, was Sara und Neil durch eine falsche Entscheidung verlieren konnten und wie es manche Leute immer wieder schaffen, sich durchs Leben zu lavieren, ohne großartig Verantwortung zu übernehmen und andere für sich auszunutzen.

 

Ein nachdenklich stimmendes Buch und daher die 07/10 Punkte wert, die ich vergebe.

Vielen Dank an Verlag und NetGalleyDE für das Leseexemplar!

 

Zitat:

Das Haus von Gav und Lou war noch nicht einzuordnen. Der Container davor enthielt zwar interessante Hinweise – einen hässlichen Kaminsims aus den Fünfzigerjahren, eine nackte Schaufensterpuppe-, aber es war noch zu früh, um zu beurteilen, was sie für Leute waren.
Kapitel 2, bei 4 %

180614 NR9a

 

Das Paar aus Haus Nr. 9: Roman - Felicity Everett,Olaf Knechten 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/06/gelesen-das-paar-aus-haus-nr-9-felicity.html
Review
3.5 Stars
Blut vergisst nicht - Tempe Brennan (13) | Kathy Reichs

180611 Tempe13a

Autorin: Kathy ReichsTitel: Blut vergisst nichtReihe: Tempe Brennan (13)Übersetzer: Klaus BerrGenre: ThrillerVerlag: Karl Blessing Verlag, [29.06.2011]Kindle-Edition: 385 Seiten, ASIN: B0058BL4RYauch als HC, TB und gek. HB erschienenhier: gelesen auf dem Kindle Paperwhiteklick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Kann ein Mensch zweimal sterben? Ein neuer Fall für Tempe Brennan
Das Leben ist vergänglich. Der Tod ist unbestechlich. Tempe Brennans Arbeit als Forensikerin bringt manche Gewissheit mit sich. Denn: Einmal stirbt jeder, richtig? Falsch. An Brennans neustem Fall ist nichts so, wie es scheint. Das beginnt mit einem Mann, der nicht ein-, sondern gleich zweimal den Tod gefunden hat. Die Leiche von James »Spider« Lowry wird am Ufer eines Sees nahe Québec entdeckt. Tempe stellt fest: Spider kam vor wenigen Tagen ums Leben, und zwar durch einen äußerst bizarren Unfall. Die nächste Überraschung: Laut seiner Akte ist der Mann seit 1968 tot, als Soldat bei einem Hubschrauberabsturz in Vietnam verunglückt. Doch wer ruht dann in Spiders Grab? Und wie kommt Spiders Leiche in einen kanadischen See? Brennan reist nach Hawaii, wo die staatliche Behörde zur Auffindung vermisster US-Soldaten tätig ist. Und wird von einer Kollegin prompt mit einem weiteren Toten konfrontiert – mit den von Haien verunstalteten, rätselhaft tätowierten Überresten eines vorbestraften Kleindealers. Nicht nur der Temperaturen wegen entpuppt sich das Inselparadies Hawaii sehr bald als heißes Pflaster für Tempe. Denn Spiders Spuren führen nicht zufällig hierher. Und die örtlichen Drogenhändler reagieren auf neugierige Ermittlerinnen so instinktiv wie Haie auf einen blutigen Köder.

Meine Meinung:

 

Nicht so gut, wie die meisten vorangegangenen Bücher, aber dennoch spannend und mit Kathy Reichs humorvollem Schreibstil eine unterhaltsame Lektüre.

 

Mit von der Party ist wieder Ryan, und dieses Mal spielen sogar die Töchter der beiden mit. Natürlich gibt es wieder Irrungen und Wirrungen, Zickenkrieg, eine Entführung und jede Menge zu untersuchende Knochen, die Unglaubliches zu Tage bringen, denn da scheint es doch tatsächlich Menschen zu geben, die zweimal sterben… Ich finde es immer wieder faszinierend, welchen Spuren die Anthropologen nachgehen, um die Identität eines Verstorbenen festzustellen. Sind Zähne vorhanden, kann man sich das noch relativ einfach vorstellen, aber wenn nur ein Stück Bein vorhanden ist, wird das schon sehr viel schwieriger.

 

Eine gelungene Abwechslung ist der Ort des Geschehens, denn dieser Roman spielt auf Hawaii und Tempe wäre nicht Tempe, wenn sie nicht erstens rund um die Uhr arbeiten und zweitens selbst in den Fokus von Verbrechern geraten würde. Ein bisschen bin ich durcheinander gekommen bei den Hawaiianischen Namen, hatte aber ansonsten kein Problem mit dem Buch und gebe 07/10 Punkte.

 

Zitat:

Die Luft roch nach sonnenwarmer Rinde und Apfelknospen, die sich reckten, um aufzublühen und das Leben neu zu beginnen. Über meinem Kopf tanzte eine Million kleiner Blätter im Wind.
1. Satz, 1. Kapitel

180611 Tempe13b

 

Bücher der Reihe:

 

  1. Tote lügen nicht – rezensiert 17.09.2012 – 07/10 Punkte
  2. Knochenarbeit – rezensiert 11.12.2012 – 08/10 Punkte
  3. Lasst Knochen sprechen – rezensiert 02.07.2013 – 07/10 Punkte
  4. Durch Mark und Bein – rezensiert 25.08.2013 – 08/10 Punkte
  5. Knochenlese – rezensiert 20.02.2014 – 06/10 Punkte
  6. Mit Haut und Haar – rezensiert 27.03.2014 – 07/10 Punkte
  7. Totenmontag – rezensiert 27.10.2014 – 08/10 Punkte
  8. Totgeglaubte leben länger – rezensiert 29.01.2015 – 06/10 Punkte
  9. Hals über Kopf – beendet 15.03.2015 – 09/10 Punkte
  10. Knochen zu Asche – beendet 11.08.2016 – 08/10 Punkte
  11. Ter Tod kommt wie gerufen – beendet 13.02.2017 – 08/10 Punkte
  12. Das Grab ist erst der Anfang – beendet 14.11.2017 – 09/10 Punkte
  13. Blut vergisst nicht – beendet 11.06.2018 – 07/10 Punkte
  14. Fahr zur Hölle
  15. Knochenjagd
  16. Totengeld
  17. Knochen lügen nie
  18. Die Sprache der Knochen

Cross Bones - Kathy Reichs,Klaus Berr 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/06/gelesen-blut-vergisst-nicht-kathy-reichs.html
Review
3 Stars
The Stranger - Wer bist du wirklich? | Saskia Sarginson

180607 The Stranger1

Autorin: Saskia SarginsonTitel: The Stranger – Wer bist du wirklich?Übersetzerin: Sabine SchilaskyGenre: Gegenwartsliteratur, zeitgen. LiteraturVerlag: beTHRILLED, [01.06.2018]Kindle-Edition: 325 Seiten, ASIN: B07C98JTJFhier: gelesen auf dem Kindle Paperwhite via NetGalley.de klick zu Amazon.de

Inhaltsangabe (Amazon):

Seit ihr Mann bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, stellen sich Eleanor unzählige Fragen: Wieso ist William zu schnell gefahren? Wieso war er so spät noch unterwegs, obwohl er eigentlich zu Hause bleiben wollte? Was verheimlicht er ihr?
Eleanor beginnt nachzuforschen, um die Hintergründe von Williams Tod herauszufinden - als dann auch noch ein Fremder vor ihrer Tür steht, beginnt ihr sicheres Leben in dem idyllischen englischen Dörfchen endgültig zu bröckeln ...
Ein atmosphärisches Setting in einem kleinen englischen Dorf, in dem jeder seine Geheimnisse hat.

Meine Meinung:

 

Dieses Buch lässt mich sehr traurig zurück. Cover und Inhaltsangabe haben mich nicht auf das vorbereitet, was mich erwartete. Die Autorin verarbeitet ein sehr aktuelles Thema - nämlich die Flüchtlingswelle - mit schrecklichen Erlebnissen und schafft es, die komplette Zeit hindurch eine düstere Stimmung zu halten, als leide man ständig an einer Depression.

 

Die Wahl der ersten Person als Erzählstimme – hier Eleanor – und zusätzlich im Präsens geschrieben, ist eine sehr ungewöhnliche Wahl. Mir persönlich gefiel sie nicht. Ich konnte mich absolut nicht mit der Erzählerin identifizieren und Thema wie Erlebnisse und Alpträume zogen mich in die Tiefe, und das ist genau das, was ich bei einer Lektüre nicht möchte. Ich möchte im Gegenteil in eine interessante Welt entfliehen, von meinen eigenen Sorgen und Nöten fortgespült, mich nach der Lektüre leichter, befreiter fühlen. Das ist hier nicht der Fall.

 

Auch wirkliche Spannung kam nicht auf. Es tut mir sehr Leid, aber mir hat das Buch nicht wirklich gefallen. Die Punkte gebe ich eher für die Verarbeitung eines so aktuellen Themas, den flüssigen Schreibstil und den Mut zum gewöhnungsbedürftigen Präsens.

 

Ich gebe 06/10 Punkte.

 

Zitat:

Der kleine Lichtkegel meiner Fahrradlampe macht die Dunkelheit um mich herum noch tiefer. Ich halte auf der verlassenen Straße und beuge mich über das Vorderrad, um sie auszustellen.
Kapitel 1, 2014, erste Sätze

180607 The Stranger

 

The Stranger - Wer bist du wirklich? - Saskia Sarginson,Sabine Schilasky 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/06/gelesen-stranger-saskia-sarginson.html
Review
4 Stars
Die Tiefe der Zeit | Andreas Brandhorst

180604 Die Tiefe der Zeit

Autor: Andreas BrandhorstTitel: Die Tiefe der ZeitGenre: Science FictionVerlag: HörbucHHamburg HHV GmbH, [01.03.2018]Sprecher: Richard BarenbergHördauer: [1.000 Minuten], ungekürztauch im eBook- und TB-Format erschienenWhispersync for Voice verfügbarhier: gehört über die Audible-Appklick zu Amazon.deklick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Seit vielen tausend Jahren führt die Menschheit Krieg gegen die geheimnisvollen Crul. Und seit ebenso langer Zeit erzählt man sich Geschichten von der Hauptstreitmacht des Feindes, die seit Ewigkeiten durch die endlosen Weiten des interstellaren Raums unterwegs ist, um eines Tages die Kernwelten der menschlichen Zivilisation zu vernichten.
Der ehemalige Soldat Jarl, dem man Verrat und Mord zur Last legt, ist auf der Flucht vor den eigenen Verbündeten. Als Gejagter muss er die legendäre Erde finden, jenen mythischen Ursprungsplaneten der Menschen. Denn dort soll die größte aller Waffen lagern, eine Waffe, die den Krieg beenden und Frieden bringen kann. Jarls Suche führt ihn durch die Tiefe der Zeit. Doch er ahnt nicht, dass er nur ein Werkzeug in einem viel größeren Plan ist...

©2018 Piper Verlag GmbH, München (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Meine Meinung:

 

Bei diesem Buch scheiden sich mal wieder die Geister, wie ich sehe. Entweder, man mag es oder nicht. Und ich gestehe, dass es auch bei mir Hörzeiten gab, in denen ich das Gefühl hatte, mich überhaupt nicht vom Fleck weg zu bewegen, viel mehr Fragen auftauchten, als beantwortet wurden und ich nicht wusste, wo der Autor mit mir noch hin wollte.

 

Nicht sehr hilfreich fand ich zudem, dass ich keine wirkliche visuelle Vorstellung von sämtlichen Akteuren und vielen Welten hatte, denn obwohl das Buch schon “ein ordentlicher Schinken” ist, erfährt der Leser/Hörer kaum mehr als ein paar Kleinigkeiten über die Figuren. Was am häufigsten erwähnt wird, sind die Fertilitätsblasen der Mütter. Seit Tausenden von Jahren führt die Menschheit Krieg gegen einen Feind mit der Bezeichnung “Crul”, ohne jedoch zu wissen, wie dieser Feind aussieht. Das befremdete mich etwas, denn das führt zu Spekulationen und zwangsläufig zu Fehlern.

 

Am Ende wird dann einiges klarer, und man kommt ins Grübeln über Alter, Tod, die Unendlichkeit und die Möglichkeiten, die diese bietet. So war dies letzten Endes ein wirklich interessantes Hörbuch, von Richard Barenberg gut eingelesen und für Fans von Science Fiction, die genügend Sitzfleisch haben, empfehlenswert.

 

Ich gebe 08/10 Punkte.


 

Bücher des Autors:

 

1. Das Erwachen – beendet 10.03.2018 – 09/10 Punkte
2. Die Tiefe der Zeit – beendet 04.06.2018 – 08/10 Punkte

 

Die Tiefe der Zeit - HörbucHHamburg HHV GmbH,Richard Barenberg,Andreas Brandhorst 

Quelle: http://sunsys-blog.blogspot.com/2018/06/gehort-die-tiefe-der-zeit-andreas.html

liest gerade

Bereits gelesen: 32%
Bereits gelesen: 218/803minutes



Offiziell an LESEN erkrankt